TSW - Cover von Ausgabe 7Am heutigen Nachmittag fanden bei The Secret World planmäßige Wartungsarbeiten statt, im Rahmen derer Update 1.7.1 online ging. Der Patch brachte in erster Linie Bugfixes u.a. im PvP sowie bei diversen Objekten, ins Spiel. Die kompletten Patchnotes findest du hier!


Dank der aktuellen Fehlerbehebungen sollten Armbanduhren bei männlichen Charakteren nun auch dann korrekt dargestellt werden, wenn sie eine offene Weste mit Hemd tragen. Weiterhin wurde ein Problem gefixt, das dazu führte, dass die Ellenbogen bei bestimmten Kombinationen von langen Handschuhen und Mänteln nicht mehr dargestellt wurden.

Details zu allen weiteren Inhalten von Update 1.7.1 erfährst du in den offiziellen Patchnotes direkt im Anschluss!

Update – 17. Juli

Allgemein

  • Bei männlichen Charakteren werden Armbanduhren jetzt korrekt dargestellt, wenn sie eine offene Weste mit Hemd tragen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das bei bestimmten Kombinationen von langen Handschuhen und Mänteln die Ellenbogen nicht mehr dargestellt wurden.
  • Die Beschreibung von „Ernte und Saat“ wurde aktualisiert, um zu verdeutlichen, dass die Stärke des Absaugeffekts, den andere erhalten, von deren Heilungskraft abhängt.

Missionen

Das belagerte Farmland

  • Wer erschreckt die Schrecken? – In der Zwischensequenz gibt es bei Carmen Predas Gurt und ihrem Hemd keinen Clipping-Fehler mehr.

Der schattenhafte Wald

  • Eine Spur aus Brotkrumen – Ein Rechtschreibfehler auf einem Orochi-Computer wurde korrigiert.
  • Eine Spur aus Brotkrumen – Der Vampirjäger wurde in der Zwischensequenz überarbeitet, um einige Clipping-Probleme zu korrigieren.

Die Reißzähne der Karpaten

  • Man stirbt zur zweimal – Spieler, die von Orochi-Schneemobilen zu Boden geschleudert werden, stehen nach einer Sekunde wieder auf.
  • Man stirbt nur zweimal – Ein zusätzlicher Fallschirm in der Zwischensequenz wurde entfernt.
  • Ich geh in ganz leere – Ein Problem wurde behoben, durch das Emma in einer Zwischensequenz zum falschen Zeitpunkt auftauchte.

PvP

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler dem PvP nicht als Gruppe beitreten konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler nicht nach Fusang kamen.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Spieler manchmal nicht automatisch korrekt für einen Raid zusammengeführt wurden.

Objekte

  • Das Karma Curio kann nicht länger gelöscht werden.
  • Alle Waffen, die beim Bau-Raid erbeutet werden, sollten jetzt in eine Form umgewandelt werden können.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche