TSW New York-Raid - Blick in den Himmel

Wie Massively berichtet, erhielt das Magazin in dieser Woche einen anynomen Tipp, dass bei Funcom Entlassungen bevorstehen. Funcom gab dazu ein Statement ab, in dem nicht nur auf die Reduzierung von Betriebskosten und damit verbundene Entlassungen eingegangen wird, sondern es auch neue Details zu kommenden Inhalten bei The Secret World gibt!

Im Statement erklärt Funcom u.a., man engagiere sich nach wie vor voll für The Secret World und habe sowohl kurz- als auch längerfristige Pläne für das Spiel. Dies würden regelmäßige Content-Updates beinhalten, wie etwa die erste Raid-Instanz in New York, die im Oktober erscheinen solle, sowie das gewaltige Tokyo-Abenteuer-Gebiet, das für Anfang 2013 geplant sei.

Bekannt war bisher nur, dass die erste Raid-Instanz in New York angesiedelt sein und in wenigen Monaten erscheinen wird. Nun gibt es hier eine konkretere Einschränkung des Zeitraums auf Oktober, also bereits in zwei Monaten. Auch das erste neue Gebiet scheint nun enthüllt zu sein: Hierbei wird es sich offenbar um Tokyo handeln. Wir halten dich natürlich auf dem Laufenden, sobald es weitere Bestätigungen und Details gibt!

Bezüglich der angeblichen Entlassungen erklärte Funcom gegenüber Massively übrigens, dass man, wie in der Investorennachricht der vergangenen Woche erklärt, derzeit mitten in einem Prozess zur Reduzierung der Betriebskosten stecke, der u.a. auch vorläufige Entlassungen beinhalte.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "The Secret World: Neues Gebiet Tokyo Anfang 2013 + Raid-Instanz im Oktober"

Mal abgesehen von den guten, tollen News…bleibt doch irgendwie ein bitterer Nachgeschmack, wenn man so kurz nach dem Release von Kündigungen lesen muss. Schade!

Ein ganz normaler Prozess, der bei jedem MMO nach dem Release passiert. Manche Entwickler sind nur auf Zeit eingestellt und ziehen nach erledigter Arbeit weiter. Die Support-Mitarbeiter, die eingestellt wurden, um den Release zu bewältigen, braucht man hinterher auch nicht mehr, da bleibt nur ein Teil davon, der das Spiel weiter betreut etc. Nichts dramatisches/ungewöhnliches. Gibt nur nicht jeder Entwickler öffentlich bekannt.

Bei Trion is dem nicht so 😛

Aber ich freu mich auf Tokyo, besonders da man da wohl der Orochi group mal so richtig auf die Füße treten kann^^