Die Heimat der Drachen in The Secret WorldPünktlich um 18 Uhr fiel wie angekündigt der Startschuss für den Headstart von The Secret World. Vorerst deaktiviert bleiben wird während des frühzeitigen Spielzugangs jedoch die Kaufen- und Verkaufen-Option im Handelsposten. Auch zu den Vorbesteller-Items gab es Infos von Funcom.

Wie Funcom im Launcher des Spiels ankündigte, habe man sich nach Prüfung der verschiedenen Funktionen im Handelsposten dazu entschieden, die Kaufen/Verkaufen-Option für den Early Access zu deaktivieren. „Wir arbeiten daran, diese Option zu verbessern und werden diese so bald wie möglich aktivieren“, so Funcom weiter. InGame-Emails, Bank und Gildenbank würden während des Headstarts jedoch allen Spielern zur Verfügung stehen.

In einer weiteren Meldung wies der Entwickler zudem darauf hin, dass die Gegenstände, auf die du durch eine Vorbestellung oder einen Gewinn in The Secret War Anrecht hast, über den InGame-Shop erhältlich seien. Dieser sei verfügbar, sobald man Kingsmouth erreicht habe.

>> Update: Wie Funcom via Twitter mitteilt, kann sich die Lieferung der Preorder-Gegenstände aufgrund der hohen Last etwas verzögern.

Noch kein The Secret World vorbestellt? Wo du das MMO aktuell zu einem guten Preis bekommst, erfährst du in unserem The Secret World Key-Preisvergleich! Mit anderen Spielern über Quests, Kräfte und Co. diskutieren kannst du in unserem The Secret World-Forum!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche