The Secret World - Geheimgesellschaft IlluminatenAm vergangenen Mittwoch veranstaltete Funcom einen weiteren Livestream mit Entwicklern von The Secret World, bei dem dieses Mal das Kampfsystem im Fokus stand. Beantwortet wurden dabei wieder zahlreiche Spielerfragen, einige wichtige Punkte haben wir in diesem Artikel zusammengefasst. Zudem kannst du dir hier den Livestream auch noch einmal komplett ansehen.

Die anwesenden Entwickler beantworteten im Livestream wieder jede Menge Spielerfragen und erklärten dabei u.a., dass die letzte große Region Transsylvanien vom „Leveln“ her bewusst zäher gestaltet worden sei, damit sich Spieler wirklich mit ihren Kräften auseinandersetzen und z.B. passende Synergien finden.

Zudem gingen die Devs auf geplante Änderungen beim Open PvP-Gebiet Fusang ein. Dieses soll kein „Zerg“-Gebiet darstellen, zukünftig will man die Geschwindigkeit etwas herausnehmen und das Verteidigen zu einem wichtigeren Punkt machen. Auch strategisches Vorgehen soll mehr Bedeutung erhalten. So sollen kleine Gruppen mit der richtigen Taktik beispielsweise auch gegen deutlich größere Gruppen erfolgreich sein können.

Zudem versuche man generell, die sogenannten „Cookie-Cutter-Builds“ zu verhindern – vor allem auch in Albtraum-Dungeons. Bestätigt wurde auch, dass „Pet-Klassen“ geplant seien, im Detail wurde darauf jedoch nicht eingegangen. Den kompletten Livestream kannst du dir noch einmal im folgenden Video ansehen:


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "TSW: Fusang-Verbesserungen und Co. – Dev-Livestream vom 08.08.2012"

Was sind denn: “Cookie-Cutter-Builds”?

"Cookie-Cutter" als adjektiv eingesetzt meint umgangssprachlich etwas einheitliches ohne variation.
Mit Cookie-Cutter-Builds meint man also Decks die (meistens weil sie völlig optimiert sind) von vielen Spielern identisch übernommen werden weil sie "die beste Skillung" sind.

Pet-Klassen hört sich gut an, klingt auch nach jeder Menge Plänen zu neuen Waffen