TSW New York-Raid - MonsterKurz vor Beginn der gamescom gab Funcom bekannt, dass man auf der Spielemesse den ersten Raid von The Secret World sowie das erste neue Gebiet enthüllen werde. Erste Details zu den Neuheiten gibt es nun in den gamescom-Berichten von Ten Ton Hammer und Buffed.de.

Erste Details zu Tokio/Ground Zero

Bereits seit wenigen Tagen ist bekannt, dass es Anfang 2013 für Spieler nach Tokio/Ground Zero gehen soll. Vielleicht erinnerst du dich, in Tokio warst du bereits einmal ganz zu Beginn des Spiels im Rahmen eines Tutorials, in dem es galt, in der U-Bahn dem Schmutz zu Leibe zu rücken.

Diese Ereignisse werden in Ground Zero eine wichtige Rolle spielen. Laut Joel Bylos wird man die gleiche Instanz nochmal spielen, jedoch in umgekehrter Reihenfolge und aus einer komplett anderen Perspektive. Geboten werden sollen zudem neue Investigativ-, Sabotage und Action-Missionen. Außerdem überlege man, in Tokio auch Events zu veranstalten.

Zudem erklärte Joel, man sehe die Inhalte im Spiel als etwas episodenhaftes an, eher wie eine Fernsehserie und nicht wie eine traditionelle Game-Story. Ground Zero würde in diesem Fall Akt 1 abschließend und Akt 2 starten. Aufgreifen will Funcom in Tokio die Vielfalt von Japans Mythen und Popkultur.

Auch ein Wiedersehen mit der Orochi Group gibt es in Tokio. Diese hat hat dort ihren Hauptsitz in einem großen, schwarzen, monolithischen Wolkenkratzer und wird eine wichtige Rolle in der Ground Zero-Handlung spielen.

Raid in New York

Die erste Raid-Instanz von The Secret World wird in New York angesiedelt sein und soll im Oktober veröffentlicht werden. Ausgelegt ist der Raid für 10 Spieler – alles darüber würde laut Funcom die Gruppendynamik durcheinanderbringen.

Wie Buffed berichtet, wird der Raid anders ablaufen, als man vielleicht erwarten würde. So heißt es nicht, sich durch Trash-Mobs von Boss zu Boss zu schlagen, sondern in die von der Polizei notdürftig abgeriegelten U-Bahn einzudringen. Irgendwann geht es dann ein Haus hinauf, von dem aus du das gesamte Ausmaß der Katastrophe überblicken kannst: Der Times Square ist halb zerstört. „Über den Himmel donnern ein paar Jets von der Air Force, die US-Army rückt mit gepanzerten Fahrzeugen an und Hubschrauber jagen mit knatternden Maschinengewehren riesige Flugdämonen“, so Buffed in einer bildhaften Beschreibung.

Dein Auftrag ist bei der ganzen Sache, den Riss zu schließen, durch den die Dämonen dringen und die ganze Situation geheimzuhalten. Schließlich tritt auch der erste und einzige Boss der Raid-Instanz in Erscheinung: Ein riesiger Dämon, der aus dem Untergrund hervorbricht und mit seinen mächtigen Tentakeln um sich schlägt. Die kompletten Berichte kannst du bei Buffed.de und Ten Ton Hammer lesen!

————-

Update: Von der gamescom sind neben den Raid-Screenshots nun auch zwei weitere Bilder eingetroffen, die offenbar Tokio und den Hauptsitz der Orochi-Group zeigen.

The Secret World - Erster Blick auf Tokio

The Secret World - Hauptsitz der Orochi Group


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "TSW: Erste Details zu Tokio und dem New York-Raid von der gamescom [Update]"

Ohh ja auf Japan bin ich richtig gespannt, besonders wie sie das alles dann hinbekommen und dasn Hauptgebäude der Orochi Grup sieht ja schon auf deren Webseite interessant aus 🙂

äh raid mit einem boss ? wie lange da wohl der boss krampf geht ? 😉

mehrere Phasen oder Verwandlungen …die dann Loot fallen lassen…so kann ich es mir vorstellen 🙂

Aber wir doch bestimmt bald mehr Infos darüber geben