TSW ÄgyptenFuncom hatte vor Kurzem einige Pressevertreter nach Oslo eingeladen, um ihnen die Möglichkeit zu geben The Secret World anzuspielen. Das Presse-Embargo wurde am gestrigen Freitag gelüftet und die Seiten durften ihre Berichte veröffentlichen. Einen Überblick über die deutschen Hands On-Previews findest du in unserem Artikel!

Die Journalisten hatten die Gelegenheit, die Illuminaten zu spielen und sich im Gebiet Ägypten auszutoben. Doch nicht nur das Gebiet mit seinen unterschiedlichen Quests stand auf den Plan, auch die Instanz Ankh war zu besichtigen.

Buffed

Buffed berichtet über allgemeine Infos zu TSW, Ägypten, die Instanz Ankh sowie das Interface und bietet zudem ein Interview mit Ragnar Tørnquist. Im Interview standen Raids, Mounts und das Craften im Fokus. Im Rahmen des Crafting-Systems wird es z.B. keine Rezepte geben, sondern du musst eigens Material kombinieren, um neue Items wie Waffen und Chakras zu erstellen. » Direkt zum Bericht von Buffed

Onlinewelten

Auch Onlinewelten berichtet über das Gebiet Ägypten und die dazugehörige Instanz Ankh. Zum Ende des Events durfte auch Onlinewelten ein paar Fragen an die Entwickler stellen. Dabei kam heraus, dass es zum Start des Spiels insgesamt 8 Gebiete geben wird: Die Solomon Islands mit Kingsmouth, Blue Mountain und Savage Coast, Ägypten mit Scorched Desert und Valley/City of the Sun God und drei Gebiete in Transsylvanien. Nach dem Release sollen weitere Gebiete dazu kommen. » Direkt zum Bericht von Onlinewelten

Eurogamer

Eurogamer hat aus den gesammelten Infos eine kleine Review zu The Secret World gemacht und die eigene Meinung mit einfließen lassen:

Wenn es um solide Spielmechanik geht, hat The Secret World einen Sack voll frischer Ideen zu bieten. Vor allem das klassenlose Fähigkeitensystem dürfte passionierte Build-Jongleure einige Zeit beschäftigen.

Auch wenn es laut Eurogamer noch einige Ungereimtheiten im Spiel gibt überzeugt das Questsystem gleich von Anfang an. Um alle 500 Fertigkeiten zu lernen sollte man jedoch wohl einiges an Sitzfleisch mitbringen. » Direkt zum Bericht von Eurogamer

Krawall

Auch Krawall wurde nach Oslo eingeladen und hat zu TSW eine kleine Review geschrieben. Auch in dieser Review wird angemerkt, dass FunCom zwar durchaus ein interessantes Spiel entwickelt, dieses aber noch einige Ecken und Kanten besitzt.

Die Norweger schreiten mit „The Secret World“ nicht gerade auf dem Weg mit dem geringsten Widerstand. Der Verzicht auf ein Level- und Klassensystem, das Festhalten an einem Abomodell und das gewagte Setting sind nicht gerade Erfolgsgarantien. Und doch hat „The Secret World“ das Zeug dazu, einen festen Platz in den Reihen der erfolgreichen MMORPGs einzunehmen.

» Direkt zum Bericht von Krawall

Mehr Berichte?

Natürlich waren auch englischsprachige Seiten eingeladen, The Secret World anzuspielen. Einen Überblick über die Berichte findest du auf der offiziellen Webseite von The Secret World. The Secret World wird übrigens am 19.06.2012 erscheinen!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche