Das Sandbox-MMO The Repopulation aus dem Hause Above and Beyond Technology wurde bereits vor dem Ende der Crowdfunding-Kampagne erfolgreich finanziert. Damit ist die Weiterentwicklung des Titels gesichert. Bis zum Ende der Kampagne sind noch gute drei Wochen Zeit, weshalb zu hoffen ist, dass noch weitere Ziele (Stretch Goals) erreicht werden.

Mit The Repopulation haben die Entwickler von Above and Beyond Technology ein recht vielversprechendes Science-Fiction-MMO in der Mache, das mit einem fraktionsfreien PvP- sowie einem ausgefallenen Kampf-, Skill-, Städtemanagement-, Handwerk- und Wirtschaftssystem aufwarten soll.

Für die Weiterentwicklung des Spiels benötigten die Macher 50.000 US-Dollar, die bereits jetzt, rund 18 Tage vor dem Ablauf der Kickstarter-Kampagne, eingenommen wurden. Vor Kurzem wurde auch die 60.000-US-Dollar-Grenze geknackt, womit auch das erste Stretch Goal – ein Rocharus Reittier – erreicht wäre.

Die “erweiterten Ziele” gehen bis zur 1 Million US-Dollar und umfassen unter anderem die Unterstützung des Virtual Reality Headsets Oculus Rift (bei 250.000 US-Dollar), ein Engine Rendering Upgrade (ab 625.000 US-Dollar), eine neue spielbare Rasse (bei 750.000 US-Dollar) sowie die Möglichkeit, auch den Weltraum zu bereisen, wenn das Ziel von 1 Million US-Dollar geknackt wird.

Auf Steam Greenlight ist der Titel ebenfalls erfolgreich und bekam bereits 80 Prozent der Stimmen aus der Community. Der Release des Sandbox-MMOs ist für Ende dieses Jahres geplant.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "The Repopulation: Bereits vor Ablauf der Crowdfunding-Kampagne erfolgreich finanziert"

Ich habe mir das Siel ja so schon ein bisschen angeschaut und es wirgt erstmal ganz nett auch die relativ geringe Grenze die für Kickstarter gefordert wird was die Finanzierung betrifft sieht interessant aus. Und dass das Spiel nicht nur auf dem Papier existiert sondern schon im Code vor einem steht. Das macht das ganze Vertrauenswürdig.

Bin mal gespannt wie es weitergeht auf Greenlight ist es ja auch durch.