Im Rahmen der diesjährigen Electronic Entertainment Expo gab Ready at Dawn nicht nur den Release-Datum von The Order 1886 bekannt, sondern kündigte auch eine Collector’s Edition für Europa an. Aktuellen Meldungen zufolge wird der Inhalt dieser Sonderedition jedoch nicht ganz so üppig ausfallen wie in den USA, da man hierzulande auf die Statue verzichtete.

Eine Ritter-Nachbildung als Anhänger, eine mit Blackwater gefüllte Phiole, Wappenaufnäher aus Stoff für Isabeau und Galahad, Symbolaufkleber, kunstvolle Postkarten in einem versiegelten Umschlag, der Pre-Order-DLC “Knight’s Arsenal”, das digitale Soundtrack samt einem Bonus-Titel und einige bisher unveröffentlichten “Hinter den Kulissen”-Aufnahmen.

Die oben genannte Boni sind zwar allesamt ganz nett, etwas wird jedoch gegenüber der Collector’s Edition in den USA fehlen. Die Rede ist natürlich von der aufwendig verarbeiteten Statute. Während in Übersee sowohl die Collector’s als auch die Premium Edition mit jeweils einem individuellen Kunstwerk ausgeliefert werden, hat man hierzulande komplett darauf verzichtet.

Weshalb sich Sony zu diesem Schritt entschied, ist aktuell nicht bekannt. Das Unternehmen hat sich bisher nicht zu dem Thema geäußert. In Deutschland wird The Order 1886 ab dem 20. Februar des kommenden Jahres exklusiv für die PlayStation 4 erhältlich sein. Im Folgenden kannst du die Bilder zu den beiden Sondereditionen aus den USA sowie zu der europäischen Collector’s Edition (ganz unten) betrachten.

The Order 1886 Premium Edition

The Order 1886 Collectors Edition

The Order 1886 - Europe Collectros Edition Content


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche