Die sich aktuell bei Village Roadshow Pictures in der Produktion befindende Verfilmung rund um das Bauklötzchen-Universum LEGO mit dem Titel The LEGO Movie wird laut Entwickler TT Games und Publisher Warner Bros. Entertainment auch als Spiel im Handel erscheinen. Sowohl der Filmstart als auch das Spiel-Release sollen im kommenden Jahr erfolgen.

In The LEGO Movie Videogame übernimmt der Spieler die Rolle von Emmet, einer gewöhnlichen LEGO-Minifigur, die fälschlicherweise als die “außergewöhnlichste Person und der Schlüssel zur Rettung der Welt” identifiziert wird.

Die Spieler begleiten Emmet auf einer Reise, die er gemeinsam mit fremden Gefährten antritt, um eine epische Aufgabe zu erledigen und einen bösen Tyrannen aufzuhalten – eine Aufgabe, die ihn nicht nur hoffnungslos überfordert, sondern auch in allerlei skurrile Situationen bringt, in denen kein Auge trocken bleibt.

Im Verlauf des Spiels kann Emmet Bauanleitungen sammeln und diese einsetzen, um bestimmte Sets herzustellen, oder mithilfe des Master Builders virtuelle LEGO-Kreationen zu erschaffen. Das Abenteuer führt den Spieler durch 15 abwechslungsreiche Spielabschnitte, in denen er über 90 verschiedenen Charakteren aus dem Film begegnet.

Tom Stone, Managing Director bei TT Games Publishing, zeigte sich über die geplante Spielumsetzung zum kommenden LEGO-Film sehr erfreut. Mit The LEGO Movie Videogame gebe man den LEGO-Fans die Gelegenheit, Emmets Abenteuer selbst nachzuspielen und zum virtuellen Bauherren zu werden, so Stone.

Das Spiel wird im kommenden Jahr für PC, Xbox 360/One, PlayStation 3/4/Vita sowie Nintendo 3DS/Wii U veröffentlicht.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!