Im Rahmen eines Interviews hat der Produzent Eiji Aonuma ein wenig über das kommende Action Adventure The Legend of Zelda: A Link Between Worlds geplaudert und verriet dabei, dass man nach der Ankündigung des Nintendo 2DS gezwungen war, einige kleinere Änderungen am Spiel vorzunehmen, um sicherzustellen, dass der Titel auch auf dem 2D-Handheld funktioniert.

Auch in 2D spielbar

Wie der Macher im Gespräch mit der Webseite My Nintendo News verriet, musste man nach der Ankündigung einige Rätsel im Spiel anpassen, um sicherzustellen, dass der Titel auch in 2D funktioniert. Dies sei ihnen auch gelungen, auch wenn das Spiel in 3D einen Tick besser aussieht.

„Es ist nicht so, dass man es nicht in 2D spielen kann, es wird einfach nur klarer, wenn man den 3D-Effekt einschaltet. Wir haben erst während der Entwicklung vom 2DS erfahren, nicht vorher, und so haben wir Änderungen vorgenommen, um sicherzugehen, dass man es weiterhin in 2D spielen und Puzzles lösen kann. Es ist definitiv in 2D spielbar,“ versichert Eiji Aonuma.

Entwickler versprechen flüssige 60 Frames

Wie Aonuma zudem verriet, wird The Legend of Zelda: A Link Between mit flüssigen 60 Frames laufen, was auch dem 3D-Effekt zugute kommt, der von einer höheren Framerate profitiert.

“A Link Between Worlds wird mit 60 Bildern pro Sekunde entwickelt, während die vorherigen Zelda-Titel noch mit ungefähr der Hälfte, also etwa 30 Frames, liefen. Der Grund dafür ist, dass der 3D-Effekt mit einer höheren Bildrate, wie etwa 60 Frames, viel stabiler läuft. Bei niedrigeren Frames ist es manchmal für die Augen schwierig, sich auf das Bild zu konzentrieren. Wir glauben, dass wir ein Spiel erschaffen haben, das selbst denen, die vorher Schwierigkeiten hatten, 3D-Effekte zu betrachten, in die Lage versetzt, diese besser zu erkennen und sie mit diesem Titel zu genießen”, so Aonuma.

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds wird am 22. November 2013 für Nintendo 2/3DS im Handel erscheinen.

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!