Erste Hinweise darauf, dass das Survival-Horror-Adventure The Last of Us bald auch für Sonys Next Generation Konsole PlayStation 4 erscheint, gab es bereits Ende vergangenen Monats, als Secan Sülün, Vice President und Marketing Manager für PlayStation Türkei, diese im Rahmen eines Interviews ankündigte. Nun wurde die PlayStation 4-Fassung auch offiziell bestätigt.

Die so genannte “Remastered Edition” wurde grafisch stark aufpoliert. Sowohl die Umgebung als auch die Charaktere wurden mit frischen, hochauflösenden Texturen versehen. Auch hat man verbesserte Schatten- und Lichteffekten ins Spiel implementiert. Auf der PlayStation 4 werden die Fans das Abenteuer von Ellie und Joel zudem in der nativen 1080p-Auflösung und mit flüssigen 60 Frames pro Sekunde erleben können.

Die “Remastered Edition” wird neben dem Hauptspiel auch die beiden bereits erschienen Zusatzinhalte “Abandoned Territories” und “Left Behind”, sowie einen weiteren DLC namens “Reclaimed Territories” umfassen, über den die Entwickler in Kürze mehr verraten wollen. Den Release-Termin haben Sony und Naughty Dog grob auf den Sommer dieses Jahres datiert. Ein konkretes Datum nannte man vorerst nicht.

Das Spiel kann bereits bei teilnehmenden Händlern vorbestellt werden. Wer sich für einen Frühkauf entscheidet, wird mit zusätzlichen Boni in Form von speziellen Charakter-Skins für Ellie und Joel belohnt, die nach Abschluss der Einzelspieler-Kampagne freigeschaltet werden. Zudem dürfen sich die Spieler über 100 Supply Points (XP) für den Fraktionen-Modus und ein Nachladetempo- und Gewehrmagazin-Upgrade, sowie ein erhöhtes Fertigungs- und Heiltempo für den Einzelspieler-Modus freuen.

Passend zu der offiziellen Ankündigung wurde auch ein Debüt-Trailer veröffentlicht, der allerdings nur wenig Gameplay-Material der “Remastered Edition” enthält. Viel Spaß!

Es gibt immer etwas, worum es sich zu kämpfen lohnt – The Last of Us Remastered (PS4, Englisch)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "The Last of Us: Remastered: PS4-Version offiziell angekündigt + Grober Release-Termin enthüllt"

Mhh so langsam bekomme ich das Gefühl das sie jetzt erstmal alle Spiele die kurz vor Release der Next Gen erschienen sind für die neue Konsole bringen. Ein paar mehr neue Spiele wäre mir lieber. Hoffentlich nimmt das nicht Überhand.