Zu der bald erscheinenden PlayStation 4-Umsetzung des Survival-Horror-Adventures The Last of Us wurden in den vergangenen Wochen bereits zahlreiche Details veröffentlicht. Einzig der neue Foto-Modus kam dabei irgendwie zu kurz. Das holten die Entwickler von Naughty Dog nun nach und haben das neue Feature in einem Video ausführlich vorgestellt.

Wer in The Last of Us durch die optisch eindrucksvolle Umgebungen rennt, wird in der Remastered-Version die Möglichkeit haben, alles Sehenswerte auch in Bildform festzuhalten. Wie uns Naughty Dogs Community Strategist Eric Monacelli in dem neuen Video erklärt, ist dazu lediglich ein Druck auf den L3-Button nötig.

Sofern man sich nicht gerade in einer Zwischensequenz befindet, blendet das Spiel daraufhin ein entsprechendes Menü ein, in dem der Spieler in aller Ruhe ein Bild von der pausierten Szene erstellen kann. Der eingeblendete Foto-Modus bietet dabei zahlreiche Möglichkeiten, den eigenen Schnappschuss gehörig aufzupeppen. So lässt sich die Kamera in der Szenerie frei drehen, zoomen und rotieren, bis der perfekte Winkel für das Bild gefunden wurde.

Zusätzlich können eigene Impressionen auch mit zahlreichen Effekten hinterlegt werden. Wer mag, verpasst seinem Bild eine Vignette, fügt mehr Körnigkeit hinzu oder schraubt an den Einstellungen für Helligkeit oder Intensität herum. Einer der elf zur Auswahl stehenden Rahmen kann dem persönlichen Kunstwerk zudem noch den letzten Schliff verpassen. Anschließend kann das Bild via Share-Button mit anderen Mitspielern geteilt werden.

Wie Monacelli durchblicken ließ, planen die Entwickler auch den einen oder anderen Foto-Wettbewerb für die Spieler zu organisieren. Konkret wird er dabei allerdings nicht. Das besagte Video kannst du dir an dieser Stelle bei uns zu Gemüte führen. Viel Spaß!

The Last of Us Remastered – Photo Mode Tutorial | PS4


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche