Ein konkreter Release-Termin für den kommenden DLC “Left Behind” zum Survival-Horror-Adventure The Last of Us lässt nach wie vor auf sich warten. Die Wartezeit bis zum Release dürfen sich die Fans des Hauptspiels nun mit einem neuen Video vertreiben, welches uns einen weiteren Blick auf die beiden Hauptprotagonisten Ellie und Riley werfen lässt.

Die Schauspielerin Yaani King, die in “Left Behind” Riley ihre Stimme leihen wird, hat in einem Interview mit IGN schon mal ein paar erste Details verraten. Riley sei demnach eine extrem starke Persönlichkeit, sehr ehrgeizig und zuversichtlich für eine 16-jährige. Und sie ist die beste Freundin von Ellie.

“Sie stecken gemeinsam in diesem Internat unter Quarantäne und kommen sich wirklich nahe. Aber Riley und Ellie sind nicht nur Freunde, denn sie ist auch ein Mentor für Ellie und hilft ihr, die verschiedenen Seiten der Welt, in der sie leben, zu ergründen und zu verstehen, anstatt nur blind der Obrigkeit zu folgen. Sie ist nicht daran interessiert, einfach das zu tun, was man ihr sagt. Das ist es, was sie in die Richtung treibt ein Firefly (eine Fraktion Überlebender in The Last of Us, Anm.d.Red.) zu werden.”

Das folgende Video zeigt ein Wiedersehen von Riley und Ellie, nachdem sich die beiden Freundinnen eine Weile nicht gesehen haben. Da Ellie gerade schläft, erlaubt sich Riley mit ihr einen kleinen Scherz. Viel Spaß!

Your First Look at The Last of Us' Single Player DLC

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche