Aufgrund der stellenweise recht derben Gewaltszenen haben die Fans bereits im Vorfeld Bedenken geäußert, ob das kommenden Action-Adventure The Last of Us hierzulande nicht vielleicht der USK-Schere zum Opfer fallen könnte. Nun gab Sony Computer Entertainment Entwarnung. The Last of Us wurde ab 18 Jahren freigegeben und wird komplett ungeschnitten erscheinen.

In Naughty Dogs neuem Action-Adventure schlüpfen die Spieler in die Rolle des raubeinigen Schmugglers Joel, der gemeinsam mit der 14-jährigen Ellie in einer postapokalyptischen Welt zu überleben versucht. Die Handlung setzt rund 20 Jahre nach der Katastrophe ein, bei der die Bevölkerung der Vereinigten Staaten durch Cordyceps-Erkrankungen (eine durch Sporen entstandene Seuche) fast komplett ausgerottet wurde.

Im Mittelpunkt des Geschehens steht der Überlebenskampf der beiden Protagonisten. Der Spieler begleitet Joel und Ellie auf ihrer Reise quer durch die Vereinigten Staaten, während sie versuchen, die Gefahren durch hinterhältige Wegelagerer und Cordyceps-Infizierte zu überstehen.

Gegensätze, unkonventionelle Brüche und überraschende Wendungen sollen aus The Last of Us ein einmaliges Spielerlebnis machen, bei dem die Spieler nicht nur den Sinn des Lebens, sondern auch die konventionelle Trennung zwischen Gut und Böse, Natur und Zivilisation sowie Leben und Tod immer wieder in Frage stellen werden.

Dass es dabei nicht immer zimperlich zugeht, hat man bereits bei der ersten Vorstellung des Spiels gesehen. Umso erfreulicher ist für die Fans die Nachricht, dass man das Spiel hierzulande unverfälscht und unverändert erleben können wird.

The Last of Us wird am 14. Juni 2013 exklusiv für die PlayStation 3 im Handel erscheinen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "The Last of Us: Ab 18 Jahren freigegeben – Spiel wird hierzulande ungeschnitten erscheinen"

Habe ich ehrlich gesagt überhaupt kein Problem damit. Wie schon gesagt ist das Spiel ja sehr gewalttätig. Aber ich denke das passiert nun mal wenn es kaum noch Menschen auf den Planeten gibt und diese sich jetzt wie ein Elefant im Porzellanladen verhalten.

Klar man hätte weniger Gewalt einbauen können, aber so ist es auch nicht schlimm. Das Einzige was mir wichtig ist das es ungeschnitten ist und ich nun nicht noch zu meinen Händler meines Vertrauens rennen ums nur um die Ungeschnittene Version bekommen zu müssen.