Auch wenn sich die Entwickler von The Last Guardian in unregelmäßigen Abständen zu Wort melden und den Fans versichern, dass man weiterhin daran arbeiten würde, sind neue Details zu dem Action-Adventure nach wie vor rar gesät. Die vor Kurzem aufgekommenen Spekulationen um eine mögliche PlayStation 4-Version scheinen sich jedoch nicht zu bestätigen.

The Last Guardian wird offenbar doch wie geplant für die PlayStation 3 und nicht, wie kürzlich spekuliert, für die PlayStation 4 erscheinen. Darauf deutet zumindest ein frischer Eintrag auf dem Karrierechancen-Portal, den Sony Computer Entertainment Japan am 1. Dezember 2013 veröffentlichte. Dort werden unter anderem auch verschiedene Entwickler für Team Ico und ihr Projekt The Last Guardian gesucht.

Demnach will das Entwicklerstudio das bereits bestehende Team um einen Game Planner, einen Game Production Programmer, einen Animation Designer, einen Graphics Designer, einen FX Designer sowie einen Line Producer ergänzen. In der Stellenausschreibung ist dabei nach wie vor von einer PlayStation 3-Version die Rede.

Natürlich hat die Nachricht nicht zu bedeuten, dass der Titel später nicht doch noch für Sonys Next Generation Konsole umgesetzt wird. Im Moment scheint man jedoch nach wie vor an einer Umsetzung für die alte Konsole zu werkeln. Wann The Last Guardian erscheint, ist bisher noch nicht bekannt. Einen festen Veröffentlichungstermin hat Team Ico bisher noch nicht verkündet. Wir halten dich weiterhin auf dem Laufenden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche