Das lange Warten hat ein Ende: Nach über 10 Jahren Entwicklungszeit ist das Action-Adventure The Last Guardian ab heute exklusiv für die PS4 im Handel erhältlich. Wo du das Spiel aktuell günstig bekommst, erfährst du hier – Infos zu den verfügbaren Editionen und eine Testbericht-Übersicht inklusive.

The Last Guardian günstig kaufen

Erhältlich ist The Last Guardian in drei verschiedenen Editionen: Neben der Standard Edition gibts das Spiel auch als Special Edition und als Collector’s Edition.

Standard Edition

Die Standard Edition beinhaltet schlicht und einfach das Hauptspiel.

Special Edition

Die Special Edition hat da schon etwas mehr zu bieten – sie beinhaltet zusätzlich zum Spiel auch eine Premium-Steelbook-Hülle und ein Dynamic Theme.

Collector’s Edition

Das Sahnestück der Editionen ist natürlich die Collector’s Edition: Neben dem Spiel umfasst diese auch eine Premium-Steelbook-Hülle, eine Premium-Statue, ein 72-seitiges Artbook, den digitalen Soundtrack, eine Sticker-Sammlung und eine Sammler-Box.

The Last Guardian im Test

Auch die ersten Testberichte zu The Last Guardian sind bereits eingetroffen. Eine Auswahl an Wertungen haben wir hier für dich zusammengestellt:

  • 4Players – 91/100: „Auch wenn es technische Defizite gibt: The Last Guardian zaubert etwas bisher nicht Erlebtes auf den Bildschirm.“
  • Games.ch – 91%: „Mit einer etwas präziseren Kamerasteuerung und einem grösserem Umfang hätte das Spiel durchaus eine 95% verdient.“
  • GamePro – 80/100: „The Last Guardian wird durch seinen riesigen Hauptdarsteller zu einem atmosphärischen Erlebnis – trotz seiner zahlreichen Macken.“
  • Eurogamer – Herausragend: „Zu keinem Moment begreift man The Last Guardian als Ansammlung von Systemen und Regeln, sondern als Geschichte zweier ungleicher Freunde, und das ist vermutlich sein größter Verdienst und das schönste Kompliment an dieses Spiel.“
  • PC Games – 77%: „Stellenweise herzallerliebst, aber wirkt eher wie ein Indiegame und nicht wie ein Vollpreisspiel.“
  • GIGA – 7/10: „Schade, dass die Steuerung und Kameraführung teils wirklich frustrierend sind. Denn in The Last Guardian steckt sonst ein wunderschönes Abenteuer, viele tolle Ideen und eine Geschichte über eine ganz besondere Freundschaft.“
  • GamersGlobal – 6/10: „Aber ich will gar nicht zu sehr auf The Last Guardian rumhacken. Wer Ico und Shadow of the Colossus aufgrund seiner dichten Atmosphäre mochte und die schon damals ähnlichen Steuerungsschwächen verkraftete, wird auch dieses Spiel mögen.“

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Das könnte dich auch interessieren