Das Warten auf den nächsten Streich des Resident Evil-Schöpfers Shinji Mikami hat bald ein Ende. Wie der verantwortliche Publisher Bethesda Softworks auf dem hauseigenen Blog bekanntgab, hat das Survival-Horror-Adventure The Evil Within den Goldstatus erreicht und wird somit pünktlich zum 14. Oktober 2014 für PC sowie die alten und neuen Konsolen von Sony und Microsoft erscheinen.

Anlässlich der nahenden Veröffentlichung wurden auch gleich die Systemanforderungen für PC sowie die Speicherplatzanforderungen für die Konsolen veröffentlicht. Während Letztere mit 50 GB (PC), 40 GB (Xbox One und PS4) und 7 GB (Xbox 360 und PS3) noch recht annehmbar ausfallen, sind die Hardwareanforderungen der PC-Version wahrlich gruselig geraten.

Für ein flüssiges Spielerlebnis benötigt man demnach nicht weniger als eine GeForce GTX 670 oder eine gleichwertige Karte mit mindestens 4 GB VRAM sowie eine Intel i7 CPU mit 4 Kernen. Beim Arbeitsspeicher gibt man sich nicht so gierig und empfehlt 4 GB-RAM.

Als Betriebssystem sollte ein Windows 7 oder 8 mit 64-Bit zum Einsatz kommen. Zudem muss eine funktionierende Internetverbindung her, um das Spiel über Steam aktivieren zu können. Minimale Anforderungen wurden bisher noch nicht genannt. Sobald diese nachgereicht werden, findest du sie auch bei uns.

Passend zum anstehenden Release wurden zudem gleich drei neue Videos veröffentlicht, die den wartenden Fans einen tiefen Einblick in das Spiel gewähren (inklusive eines Interviews mit Shinji Mikami!). Alle drei Videos kannst du dir unterhalb dieser Zeilen zu Gemüte führen. Viel Spaß!

'The Evil Within' Behind the Scenes: Intro

The Evil Within: Inside the Mind of Shinji Mikami

The Evil Within: The Art of Survival


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche