The Evil Within - ArtworkShinji Mikami, der Schöpfer der Resident Evil-Serie und Game Designer hinter dem kommenden Survival-Horror-Adventure The Evil Within, hat sich im Rahmen eines Interviews zu den Hardware-Spezifikationen der beiden Next Generation-Konsolen Xbox One und PlayStation 4 geäußert. Laut dem Macher seien diese nach anfänglichen Unterschieden mittlerweile nahezu identisch.

Wie Mikami in der aktuellen Ausgabe des Edge Magazine (via The Sixth Axis) verriet, seien die Konsolen in Hinblick auf die Leistung ziemlich gleich auf.

„Wir brauchen nur eine Konsole. Warum muss ich denn zwei Versionen eines Spiels machen? Als die Xbox One zum ersten Mal angekündigt wurde, hatte sie niedrigere Spezifikationen als die PS4, aber jetzt sind sie fast identisch. Es funktioniert also beides.”

Damit meint der Macher offenbar auch, dass die Ähnlichkeit der beiden Next Generation Konsolen zur PC-Architektur es für die Studios einfacher gestaltet, dasselbe Spiel auf eine andere Plattform zu portieren, weshalb man sich getrost auf eine Version konzentrieren kann.

The Evil Within wird im kommenden Jahr für PC, Xbox 360/One und die PlayStation 3/4 im Handel erscheinen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche