The Elder Scrolls Online - Krieg der AllianzenNach der ersten Fragerunde zum Aldmeri-Dominion von The Elder Scrolls Online, in der einige neue Details zu den Völkern und Gegenden der Fraktion enthüllt wurden, präsentierte Entwickler ZeniMax nun weitere Details zur Hintergrundgeschichte der Fraktion, die Herrscherin Königin Ayrenn, den politischen Gruppen aus den näheren Regionen und der strategischen Bedeutung der Hauptstadt Bosmer.

Startgebiete, Orte, Fraktionen und Herrscher

Seine Reise wird man laut Entwickler in einem recht abgelegenen Startgebiet beginnen, in der alle drei Gruppierungen der jeweiligen Fraktion langsam an das Spiel herangeführt werden. Jede Fraktion besitzt dabei ihr eigenes Startgebiet. Spieler, welche ihre Fähigkeiten in den Dienst der Königin Ayrenn stellen, werden ihre ersten Abenteuer auf der kleinen Insel Khenarthis Rast vor der Südküste Tamriels erleben.

Die Interpretation des Aldmeri-Dominions wird in The Elder Scrolls Online laut Entwickler nicht so extrem ausfallen wie die Fans der TES-Reihe es aus dem Werk „Der kleine Tamriel-Almanach“ kennen. Die Gründe dafür sind, wie die Macher erklären, die Sichtweisen einzelner Autoren, welche zwangsläufig auf die geschriebenen Werke abfärben. Da das besagte Werk von Feinden des Dominions verfasst wurde, entspricht ihre extreme Sichtweise nicht ganz dem, was die Fraktion von sich selbst hält.

The Elder Scrolls Online - Königin Ayrenn

Aldmeri-Dominion wird von der Herrscherin der Sommersend-Inseln, Königin Ayrenn, regiert. Diese soll im Verlauf der Geschichte auch selbst zur Waffe greifen…

Bereits in der letzten Fragerunde wurde offiziell bestätigt, dass man auch an unbekannten Orten wie dem Valenwald arbeitet. Dieser wird im fertigen Spiel zu einem Großteil zugänglich sein und mit Haven an der Grenze zu Elsweyr über Südspitz im Westen, Grünherz und Waldschlot, entlang der Mündung des Strid im Norden bis zur Grenze von Colovia das komplette Inland umfassen.

Laut den Entwicklern verhalten sich alle herrschenden Anführer der drei Fraktionen entsprechend ihrer eigenen Persönlichkeit. Und während manch einer sich lieber auf die Berichte verlässt und aus sicherer Distanz seiner Hauptstadt regiert, bevorzugen andere Herrscher, wie die Königin Ayrenn, die Hitze der Schlacht und verschaffen sich gerne selbst einen Überblick, weshalb sie auch aktiv in das Kampfgeschehen eingreifen.

Die Hauptstadt, die Provinzen und ihre politischen Gruppen

Auch zur politischen Gruppe der Camoran-Dynastie wurden einige Details enthüllt. Zur Zeit von The Elder Scrolls Online herrscht Camoran Aeradan als König über die Waldelfen, weshalb die Camoran-Dynastie tief in die politische Geschehnisse rund um Valenwald involviert sein wird.

The Elder Scrolls Online - Baumkreis in Bosmer

Aus taktischen und mythischen Gründen wird die Stadt der Waldelfen, Bosmer, als Hauptstadt der Aldmeri-Dominion fungieren…

In The Elder Scrolls Online wird Bosmer als Hauptstadt der Aldmeri-Dominion fungieren. Dies hat laut den Entwicklern eine strategische Bedeutung, da man so die Völker des Festlandes an die Elfen von Sommersend binden möchte. Auch mythische Gründe, über die sich die Macher noch ausschweigen, spielen dabei eine große Rolle.

Die Provinz Elsweyr wird von zwei unterschiedlichen Regierungsformen geführt. Während in den nördlichen Wüsten die Stammesfürsten ihre nomadisch lebenden Stämme anführen, herrschen khajiitische Adelsfamilien unter der geistlichen Führung von Mähne über die südliche Regionen.

Die Ursprünge der Knahaten-Grippe

Im Spiel wird es viele Theorien über den Ursprung der Knahaten-Grippe geben. Auch wird man auf verschiedene Händler in Tamriel treffen, welche behaupten, im Besitz effektiver Heilmittel zu sein. Aufgrund ihrer Immunität gegen diese Krankheit wird die Schuld am Ausbruch der Grippe vor allem den Argoniern zugeschoben. Ob die Spieler in TheElder Scrolls Online die Wahrheit über den tatsächlichen Ursprung der Knahaten-Grippe erfahren, verrät der Entwickler leider nicht.

Fragerunde zum Dolchsturz-Bündnis im Januar

Mit der zweiten Fragerunde ist das Thema Aldmeri-Dominion abgeschlossen. Im nächsten Jahr soll die erste Fragerunde zum Dolchsturz-Bündnis starten. Fragen dazu können die Spieler bereits jetzt an community@elderscrollsonline.com stellen. Dann werden wir mehr Details über die drei Völker des Bündnisses, Orks, Rothwardonen und die Bretonen erfahren.

Die komplette zweite Fragerunde zur Aldmeri-Dominion kannst du auf der offiziellen Seite zum Spiel lesen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche