Elder Scrolls Online AyrennAuf der offiziellen Seite von The Elder Scrolls Online stellte Entwickler ZeniMax nach dem Skaldenkönig Jorunn im Zuge der „Geschichten aus Tamriel“-Reihe nun eine weitere Führungspersönlichkeit der Allianz vor. Erfahre alles über Prinzessin Ayrenn, welche nach ihrem mysteriösen Verschwinden unerwartet zurückkehrte und nun als Königin auf den Sommersend-Inseln herrscht.

Am 5. Tag der Zweitsaat, im Jahre 555 der zweiten Ära, als Tochter der Königsfamilie Alinor geboren, war Ayrenn ein intelligentes und wissbegieriges Kind. Als sich die Königsfamilie im Abendstern des Jahres 563 am Kristallturm versammelte, um Ayrenns Einführung in das Labyrinth des Sapiarchen zu feiern, verschwindet die Königstochter jedoch spurlos.

Zwei Jahre später wird ihr Bruder, Prinz Naemon, in das Labyrinth eingeführt, um sich um seine Pflichten und Riten als Erbe zu kümmern. Als König Hidellith im Jahre 580 zu Aetherius aufsteigt, bereitet sich Naemon auf die achtundachtzigtägige Krönungsliturgie vor, um als Nachfolger den Thron des Königs zu besteigen.

Doch gänzlich unerwartet kehrt die verschwundene Prinzessin zurück, um ihren Anspruch auf den Thron zu erheben und wird am 7. Tage des Eisherbstes im Jahr 580 der zweiten Ära zu Königin gekrönt. Seitdem herrscht die Königin Ayrenn rechtmäßig auf den Sommersend-Inseln. Über die Gründe ihres Verschwindens und ihren Aufenthaltsort in den Jahren danach kursieren die wildesten Gerüchte. Welche das sind erfährst du, wenn du dir die komplette Geschichte durchliest.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche