ESO - Reise nach KalthafenNoch in diesem Jahr soll The Elder Scrolls Online für PC und Mac erscheinen. Die Wartezeit auf das Release bzw. eine Beta-Einladung verkürzt Entwickler ZeniMax Online Studios den Spielern nun mit einem neuen Video, das Kalthafen vorstellt und näher auf die Pläne des daedrischen Fürsten Molag Bal eingeht, der Tamriel bedroht.

Wie in den vorherigen Teilen der beliebten Spielreihe wird Tamriel auch in ESO von einer kosmischen Bedrohung heimgesucht, die von Molag Bal, dem Gott der Intrigen, ausgeht. Dessen Ziel ist die Versklavung der sterblichen Seelen. Zudem plant er, Tamriel durch dunkle Anker mit Kalthafen – seinem Teil des Reichs des Vergessens – zu vereinen.

In den Schriftrollen der Alten ist jedoch eine Prophezeiung enthalten, der zufolge der „Seelenlose“ die Pläne des Fürsten vereiteln wird. Bei der seelenlosen Gestalt, von der die Rede ist, handelt es sich um den Spieler selbst, dem Molag Bal gleich zu Beginn des Spiels seine Seele entreißt.

Im Verlauf des Spiels versucht der Spieler nun, diese zurückzubekommen. Um Molag Bals Pläne zu durchkreuzen gilt es dabei, nach Kalthafen zu reisen und herauszufinden, wo und warum der Gott der Intrigen die Seele dort gefangen hält.

The Elder Scrolls Online soll noch 2013 für PC und Mac erscheinen, die Closed Beta ist bereits angelaufen. Weitere Infos zum Spiel findest du auf unserer ESO-Fanseite ElderScrollsBote.de!

Journey to Coldharbour


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche