Elder Scrolls Online Welten

ZeniMax Online Studios hat heute ein brandneues Video zum kommenden MMORPG The Elder Scrolls Online veröffentlicht. In diesem gehen die Entwickler auf die zahlreichen Aspekte und Features im Spiel ein und verraten einige neue Details zur Hintergrundgeschichte, den PvP-Elementen sowie zu den zahlreichen Möglichkeiten, die das Spiel den mutigen Abenteurern bietet.

Der Spagat zwischen MMO und Rollenspiel

Mit The Elder Scrolls Online hat sich der Entwickler Bethesda Games zum Ziel gesetzt, sowohl die eingeschworenen Fans der Einzelspieler-Reihe als auch gestandene MMO-Veteranen in einem einzigartigen und Facettenreichen Onlinespiel zu vereinen. Fans, die bereits in Daggerfall, Oblivion, Morrowind und Skyrim ihre Abenteuer erlebten, sollen sich in The Elder Scrolls Online genau so zu Hause fühlen wie die Spieler, welche bis jetzt ausschließlich in zahlreichen Online-Rollenspielen ihre Heldensporen verdienten.

Wie der Creative Director Paul Sage erklärt, lag der Schwerpunkt bei der Entwicklung des Online-Rollenspiels vor allem auf den strategischen Echtzeitkämpfen in einer Welt, in die der Spieler komplett eintauchen kann und auf der Umgebung, in welcher der Erkundungsdrang des Onlinehelden, belohnt wird. Auch wurde viel Wert auf die umfangreiche Interaktionsmöglichkeiten zwischen den Spielern gelegt.

Elder Scrolls Online Landschaften

Die Welt von The Elder Scrolls Online soll sowohl Fans der Einzelspieler-Reihe als auch gestandene MMO-Veteranen vereinen…

Die Hintergrundgeschichte

Die Geschichte von Elder Scrolls Online ist rund 1.000 Jahre vor den Ereignissen in Skyrim angesiedelt und eng an die Sagen und Legenden aus den Büchern der Einzelspieler-Reihe angelehnt.

So werden auch die Orte, wie Morrowind, Cyrodiil und Skyrim sich genau so anfühlen, wie in Einzelspieler-Titeln der Elder Scrolls-Serie. Um dies zu erreichen, wurde auch der grafische Stil stark an die besagten Spiele angelehnt. „Diesmal kann man ganz Tamriel erkunden. Sowohl bekannte Orte als auch bisher vollkommen unbekannte“, versichert Art Designer Jared Carr.

Das Kampfsystem

Das Kampfsystem erlaubt es dem Spieler, während des Kampfes die Angriffe seiner Widersacher aktiv zu blocken und zu erwidern. Dabei werden die Attacken stets über die linke Maustaste ausgeführt, während man mit der Rechten die Schläge des Feindes abwehrt, oder diesen geschmeidig ausweicht.

Zum Zielen und Umsehen wird ebenfalls die Maus genutzt. Manöver wie Springen, Schleichen und Sprinten sind mit dem flexiblen System ebenso möglich. Das Design des Spiels ermöglicht mehrere Hundert Charaktere gleichzeitig auf dem Bildschirm, ohne das spürbare Frame-Einbrüche zu befürchten sind.

Charakteranpassung

The Elder Scrolls Online bietet zahlreiche Möglichkeiten, den Look des eigenen Charakters im Spiel möglichst individuell zu gestalten. So werden zahlreiche Rüstungen im Spiel zu finden sein, die gestalterisch an unterschiedlichen Elder Scrolls-Völker wie Elfen, Zwerge oder Daedra, angelehnt sind.

Insgesamt können die Spieler sich aus neuen verschiedenen Völkern einen passenden Charakter auswählen. Alles, was danach folgt, ist optional und kann nach eigenem Geschmack angepasst werden. Klassen- oder Rüstungsbeschränkungen gibt es im Spiel nicht. Schwertschwingende Kampfmagier sind also genauso möglich wie Blitze zaubernde Krieger in schwerer Montur.

Eine Einführung in die Welt von „The Elder Scrolls Online"


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche