Die Macher von The Elder Scrolls Online gaben erstmals die deutsche Sprecherbesetzung für das kommende Online-Rollenspiel bekannt. Um das im April dieses Jahres erscheinende Spiel zu lokalisieren, griff ZeniMax tief in die Tasche und hat ein hochkarätiges Star-Ensemble deutscher Synchronsprecher herbeigezaubert.

Mit der exklusiven Gruppe von Sprechern möchte ZeniMax laut Game Director Matt Firor die einzigartigen Charaktere in ESO zum Leben erwecken. Man habe daher in bester The Elder Scrolls-Tradition zahlreiche Künstler von Weltrang verpflichtet, um Tamriel zu vertiefen und zu bereichern. Folgende Sprecher sind dabei:

  • Otto Mellies (u.a. der deutsche Sprecher von Christopher Lee) wird in ESO seine Stimme einem Propheten leihen. Der mysteriöse Blinde wird die Spieler auf der Suche nach ihrer Seele leiten.
  • Rainer Schöne (u.a. die deutsche Stimme von Willem Dafoe) vertont den Kampfkünstler und Meisterschwertkämpfer Sai Sahan.
  • Klaus-Dieter Klebsch (u.a. die deutsche Stimme von Alec Baldwin) wird die Rolle des Abnur Tharn, eines gewieften alten Zauberers und Politikers sprechen. Tharn ist der Anführer des Ältestenrates des Kaiserreichs und somit die Macht hinter dem Rubinthron.
  • Frank Glaubrecht (u.a. die deutsche Stimme von Al Pacino) wird in die Rolle der Schlüsselfigur Molag Bal schlüpfen. Der bösartige Daedra-Gott trachtet in ESO danach, die sterblichen Seelen Tamriels zu versklaven.
  • Thomas Danneberg (u.a. der deutsche Sprecher von John Cleese) ist die Stimme von Cadwell. Der fröhliche und liebenswert-verrückte entlaufende Sklave wird in einer ganzen Reihe ausgefeilter Quests im Kaiserreich auftauchen.
  • Wolfgang Condrus (u.a. die deutsche Stimme von Ed Harris) wird in ESO als Jorunn, der Skaldenkönig zu hören sein. Jorunn gelangte unerwartet auf den Thron und führte sein Volk in eine ungewöhnliche Allianz.
  • Martin Kessler (u.a. die deutsche Stimme von Vin Diesel) spricht den abtrünnigen Hochelfen-Zauberer Mannimarco. Dieser gilt als der mächtigste Totenbeschwörer der Welt und wurde zur Strafe für das Erwecken Verstorbener aus dem Reich verbannt.
  • Bernd Rumpf (u.a. die deutsche Stimme von Liam Neeson) wird den Großkönig Emeric porträtieren. Ehemals ein wohlhabender Händler, konnte Emeric dank des Glücks und seiner Entschlossenheit den Thron besteigen.
  • Tanja Geke (u.a. die deutsche Stimme von Zoe Zaldana) übernimmt die Rolle von Ayrenn. Die Anführerin des Aldmeri-Dominions und Königin der Hochelfen fühlt sich im Umgang mit der Klinge wesentlich wohler, als mit ihrer Krone.
  • Sabine Jäger (u.a. die deutsche Stimme von Lisa Kudrow) wird schließlich der Nord-Halbriesin Lyris Titanenkind ihre Stimme leihen. Lyris wird die Spieler in ESO gemeinsam mit dem Propheten auf ihrer Reise unterstützten.

Die aufwändigen Sprachaufnahmen finden parallel an gleich drei Standorten in Hamburg, Berlin und Düsseldorf statt. Die deutschsprachige Version von The Elder Scrolls Online wird sowohl in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz zu haben sein. Auf Wunsch wird man das Spiel aber auch mit der englischen Sprachausgabe erleben können.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche