Auf dem offiziellen PlayStation-Blog wurde eine Sammlung von Fragen und Antworten veröffentlicht, die einige interessante Details zur PlayStation 4-Umsetzung von The Elder Scrolls Online beinhaltet. So bestätigen die Macher erneut, dass auf der Sony-Konsole kein PlayStation-Plus Abo benötigt wird, um Elder Scrolls Online spielen zu können. Hier fallen, wie schon auf dem PC und der Xbox One, die üblichen monatlichen Gebühren von 12,99 Euro für das Spiel an.

PC- und PlayStation 4-Spieler werden leider nicht zusammen Tamriel erkunden können, da die Konsolenversion über eigene Megaserver für Europa und Nordamerika verfügen wird. Auch das Thema DualShock 4 Controller kam auf den Tisch.

Laut den Machern ist die Lösung, die sich das ESO-Team für die Konsolensteuerung einfallen ließ, sehr gut. Selbst das Touchpad des Controllers soll von dem Spiel unterstützt werden. Derzeit ist man jedoch noch dabei, mit verschiedenen Dingen in Sachen Steuerung zu experimentieren und will in Kürze weitere Infos dazu veröffentlichen.

Zu der endgültigen Speichermenge, die das Spiel auf der PlayStation 4 bei der Installation beanspruchen wird, konnten die Entwickler leider noch keine Angaben machen. Auch die Frage nach dem Beta-Start der Konsolenversion bleibt leider weiterhin offen. Die komplette Q&A-Sammlung kannst du dir auf dem offiziellen PlayStation-Blog zu Gemüte führen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche