Bereits vor einiger Zeit hat ZeniMax angekündigt, dass ESO neben dem PC und Mac auch für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen werde. Für alle Wii U-Fans, die sich trotzdem noch etwas Hoffnung auf eine Umsetzung für die Nintendo-Konsole machten, gab es auf der diesjährigen QuakeCon nun jedoch endgültig Klarheit: Eine Version für die Wii U ist derzeit nicht geplant!

Gegenüber Joystiq erklärte Pete Hines, Vice President of PR and Marketing bei Bethesda: „Keines der Spiele, die wir angekündigt haben, wird für die Wii U entwickelt. Es ist also sicher, dass keines davon für die Wii U kommt“. Neben The Elder Scrolls Online wird also auch Wolfenstein: The New Order und The Evil Within nicht für die Nintendo-Konsole erscheinen.

Weiter erklärte Hines, dass in erster Linie die Hardware für diese Entscheidung verantwortlich sei. Der Entstehungsprozess eines Titel basiere auf dem Ziel, das Spiel zu entwickeln, das man machen wolle und es dann für die Plattformen zu veröffentlichen, die es so wie es sei unterstützen würden.

Konkret darauf angesprochen, ob eine Wii U-Umsetzung von ESO und weiteren Titeln des Unternehmens möglich sei, erklärte Hines: „Ich kann es nicht mit Sicherheit sagen. Für die nächste Zeit ist es jedoch nicht auf unserem Radar“.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche