ESO - Koch bei der ArbeitLetzte Woche veröffentlichte ZeniMax Online Studios ein neues Video zu The Elder Scrolls Online, das sich um das Sammeln und Erkunden im Spiel drehte. Vor Kurzem beantworteten die Entwickler im Rahmen der aktuellen „Fragt uns, was ihr wollt“-Runde nun zusätzlich zahlreiche Spieler-Fragen zum Thema.

Angeln und Fischköder

Verraten wurde im Video u.a., dass Spieler sich ihre Zeit im MMORPG mit Angeln vertreiben können, wobei verschiedene Köder zum Einsatz kommen können. Auf die Frage eines Spielers, inwiefern sich dies auf den Fang auswirke, erklärten die Devs, dass verschiedene Köder vereinfacht gesagt verschiedene Fische anlocken würden.

„Wenn ihr herausfinden könnt, welche Art von Köder die Fische in dem von euch gefundenen Fischgrund lieber mögen, dann verbessert ihr vielleicht eure Chancen, den ganz großen Fang zu machen“, heißt es in der Antwort weiter.

Keine Crafting-Rezepte

Anschließend erklärten die Entwickler noch einmal, dass es wie in den vorherigen Titeln der Elder Scrolls-Reihe auch in ESO keine Rezepte oder Pläne geben werde, die man finden oder beim Ausbilder erlernen könne.

Vielmehr gebe es für jedes Handwerksprodukt mehrere Wege, um dieses herzustellen. Zur Herausforderung ein Handwerker zu sein, gehöre, die optimale Mischung der Zutaten und Additive zu finden, um den perfekten Gegenstand zu produzieren.

Im weiteren Verlauf der Fragerunde gingen die Entwickler zudem näher auf die Mundussteine und Himmelsscherben, Bücher, Pflanzen und mehr im Spiel ein.

Alle Fragen und Antworten gibt es bei uns auf ElderScrollsBote.de! Dort findest du auch eine Übersicht mit allen bekannten Infos zum Crafting in The Elder Scrolls Online.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche