Wie bereits bekannt ist, wird das kommende MMO Tom Clancy’s The Division neben dem PC und der PlayStation 4 auch für die Xbox One veröffentlicht. Laut Fredrik Rundqvist, dem Producer hinter dem ambitionierten Titel, können die Besitzer der Xbox One davon ausgehen, dass man in puncto Leistung alles aus Microsofts Next Generation Konsole herauskitzeln wird.

Laut Rundqvist war man von den Reaktionen der Spieler nach der Vorführung einer Demo von The Division im Rahmen der diesjährigen E3 in Los Angeles ziemlich überrascht, da die Leute offenbar nicht geglaubt haben, dass der Titel später genau so gut auch auf der Xbox One und der PlayStation 4 ausschauen wird.

„Also haben wir gesagt ‚Ok, das nächste Mal, wenn wir unsere Freunde aus den Medien treffen, spielen wir es einfach auf der Xbox One‘. Ich bin also wirklich froh, das hier präsentieren zu können“, so der Macher, der den Kollegen vom offiziellen Xbox-Magazin offenbar eine spielbare Xbox One-Version vorführte.

Diese bestätigen, dass der Titel auf der Microsoft-Konsole tatsächlich “glänzend aussah”, auch wenn die Framerate noch stellenweise absackte, wenn sich zu viele Effekte zur gleichen Zeit auf dem Bildschirm befanden, was allerdings eher dem noch sehr frühen Entwicklungsstadium zuzuschreiben ist.

Wie Rundqvist versicherte, arbeitet das Team von Ubisoft Massive sehr eng mit Microsoft zusammen, um alles an Leistung aus der Xbox One herauszukitzeln. “Wir haben vollen Zugriff auf alles, was sie tun, wir tauschen die Entwickler zwischen den beiden Unternehmen hin und her und es herrscht eine offene Transparenz zwischen uns. Ich gehe also davon aus, dass wir in der Lage sind, das Beste aus der Xbox One herauszuholen”, so der Macher.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche