Ursprünglich sollte Tom Clancy’s The Division bereits im Herbst dieses Jahres das Licht der Welt erblicken. Mitte vergangenen Monats wurde das kommende Online-Rollenspiel jedoch überraschend auf das nächste Jahr verschoben. Ubisofts Game Director Ryan Bernard hat sich nun zu dem Thema geäußert und merkte an, dass man den Titel so schnell wie möglich fertigstellen möchte.

Schon im Januar dieses Jahres meldete sich ein anonymer Entwickler von Ubisoft zu Wort und bezeichnete die damaligen Pläne des Publishers, The Division noch in diesem Jahr zu veröffentlichen, als “lächerlich”, da man zu dem Zeitpunkt gerade mal die Engine des Spiels fertiggestellt hatte.

Rund vier Monate später wurde der Titel tatsächlich auf das kommende Jahr verschoben, doch laut einem weiteren anonymen Mitarbeiter des Studios sei auch dieser Termin zu optimistisch. Ob es sich bei den im Rahmen der diesjährigen E3 gezeigten Szenen tatsächlich um echte Spielszenen handelte, ist daher schwer zu sagen.

In einem Video-Interview mit Game Reactor auf die Verschiebung des Spiels angesprochen, versicherte Ubisoft Montréal Game Director Ryan Bernard, dass das Team den Titel so schnell wie möglich fertigstellen möchte. “Wir konzentrieren uns darauf, die Entwicklung des Spiels fortzuführen, damit wir es so schnell wie möglich herausbringen können. So ziemlich jeder wartet darauf und glaubt mir, wir wollen es so schnell es geht veröffentlichen”, so der Macher.

Ob Ubisoft den aktuellen Termin halten kann, wird die Zukunft zeigen. Das komplette Video-Interview kannst du dir auf der Webseite von Game Reactor anschauen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche