David Polfeldt, Marketing-Manager bei Ubisoft Massive für das kommende Online-Rollenspiel The Division, hat im Rahmen eines Interviews über die Vorteile gesprochen, die den Entwicklern seit der Einführung der beiden Next Generation-Konsolen zur Verfügung stehen. Laut Polfeldt ist es dank neuer Technologien nun erheblich leichter, eine spontane Idee in die Tat umzusetzen.

“Früher war es schwieriger, etwas umzusetzen, ganz egal, was wir machen wollten“, erklärte Polfeldt in einem Gespräch mit dem Online-Portal Venture Beat. „Man kam mit einer großartigen Idee zu Arbeit und sagte sich dann: ‚Das ist cool, aber wir müssen pragmatisch sein. Was davon können wir wirklich umsetzen?‘ Wir mussten Kompromisse eingehen, um bestimmte Dinge fertigzustellen. Mit dieser Generation jedoch kann man am Morgen eine verrückte Idee haben und diese dann schon einen Tag später zum Laufen bringen. Das erlaubt den Menschen eine ganz andere Denkweise.”

Dabei geht es laut Polfeldt weniger um die Technologie an sich, sondern um die Freiheiten, die diese den Entwicklern bei der Verwirklichung ihrer Ideen bietet. „Es geht nicht so sehr um die Technologie, sondern viel mehr um die Freiheit, die diese Technologie einem gewährt. Die Freiheit, offener darüber nachzudenken, wie man verschiedene Probleme lösen kann”, so der Macher.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche