Entwickler und Publisher 2K Games hat vor Kurzem die exklusiven Vorbesteller-Inhalte für den kommenden Taktik-Shooter The Bureau: XCOM Declassified bekanntgegeben. So können sich Frühkäufer neben einer zusätzlichen Mission auch eine exklusive Waffe für das eigene Arsenal im Spiel sichern. Die Macher planen zudem, umfangreichen DLC-Content nach dem Release des Spiels zu veröffentlichen.

Vorbesteller-Boni im Überblick

Wer sich bereits vor dem Release im August für den Kauf von The Bureau: XCOM Declassified entscheidet, kann sich ein paar nette Boni für den Taktik-Shooter sichern. Zum einen erhalten die Vorbesteller mit “Codebreakers“ eine zusätzliche Kampagne-Mission, in der es darum geht, einen verlorenen Funkkontakt mit einer streng geheimen Kommunikationseinrichtung wiederherzustellen, alle Gefahren zu beseitigen und einen geheimen Code zu entschlüsseln.

Neben der Kampagne-Mission erhalten Spieler, die das Spiel hierzulande bei Gamestop vorbestellen, Zugriff auf eine exklusive leichte Plasmapistole, die auf der außerirdischen Waffentechnologie basiert und verdichtete Plasmageschosse verschießt. Eine hohe Feuerrate der Waffe kann sich im Kampf gegen die Aliens als ein entscheidender Vorteil erweisen.

Umfangreiche DLCs geplant

Die Entwickler haben zudem bereits umfangreiche DLC-Pläne für die Zeit nach dem Release des Spiels geschmiedet. So will man nicht nur die Handlung durch neuen Content erweitern, sondern auch “eine neue Perspektive des Krieges” präsentieren, so dass die Spieler die Möglichkeit erhalten, die Geschichte des Spiels aus einem komplett anderen Winkel zu betrachten. Der erste DLC soll dabei exklusiv für die Xbox 360 veröffentlicht werden.

In Nordamerika soll der Titel bereits am 20. August 2013 für PC, XBox 360 und die PlayStation 3 im Handel erscheinen. Bei uns werden die Hobby-Agenten wenige Tage später, am 23. August 2013, in den Krieg gegen die Außerirdische ziehen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "The Bureau: XCOM Declassified: Vorbesteller-Boni und DLC-Pläne für den Taktik-Shooter enthüllt"

Mich interessieren Vorbesteller Boni (Items) nicht mehr. Entweder sind die Items so nutzlos das man sie nach 2 Stunden Spielen eh wegwirft. Oder sie sind so stark das man erst sehr viel Später im Spiel diese austauscht. Beides gefällt mir gar nicht. Sollen sie lieber ein paar Skins wie bei Tomb Raider oder so rein bringen, davon habe ich dann mehr 🙂