TERA - Castanic MageDer Februar wird einige Veränderungen für die Fans des Online-Rollenspiels TERA mit sich bringen. Neben der Umstellung auf das Free2Play-Modell, steht auch ein neues Update in den Startlöchern, das das Spiel um einige neue Inhalte bereichern wird. Der europäische Publisher Gameforge stellte das kommende Update auf der offiziellen Webseite des Spiels nun ausführlich vor.

3vs3 Arena – Himmelsring der Helden

Die neue 3vs3-Arena, die mit dem kommenden Update Einzug ins Spiel erhält, ist vor allem auf die Kämpfe mit kleinen Teams ausgerichtet. Wer an den Kämpfen teilnehmen möchte, muss ein 3-Spieler-Team mit zwei weiteren Teilnehmern bilden.

Die Zusammenstellung des Teams unterliegt ebenfalls einigen Voraussetzungen. So muss jedes Team einen Heiler enthalten und es darf jeweils nur ein Vertreter pro Klasse Teil dieser Kampfgruppe sein. Gruppen, die aus 2 oder 3 gleichen Klassen bestehen, sind nicht erlaubt.

Arena-Regeln

Jede Partie dauert stets 3 Runden, dabei ist jede Arena-Runde zeitlich begrenzt. Der Sieg gehört dem Team, das 2 von 3 Runden für sich verbuchen kann. Ist die Zeit in einer Runde abgelaufen, wird das Team zum Sieger erklärt, das die meisten noch lebenden Gruppenteilnehmer aufweist. Bei der gleichen Anzahl lebender Mitglieder gilt die Runde als unentschieden. Wird in 2 von 3 Runden ein Unentschieden erreicht, gilt die gesamte Partie als unentschieden.

Um Chancengleichheit zu gewährleisten, sind in der Arena keine Talismane, Tränke oder andere Gegenstände, die den Teilnehmern vorteilhafte Effekte bescheren, erlaubt. Verbrauchsgegenstände sind ebenfalls während der Partie tabu.

Spieler, die während eines Arena-Kampfes ihr virtuelles Leben aushauchen, können den Kampf aus der Perspektive noch lebender Spieler weiterverfolgen. Der Zuschauermodus stellt eine Neuerung für die Arena dar.

Rangsystem und PvP-Belohnungen

Ein Rangsystem zeigt, wie gut das eigene Team im Vergleich mit den konkurrierenden Gruppen abschneidet. Die persönliche Wertung wird aus dem Verhältnis vom Sieg und Niederlage berechnet. Auf diese Weise errechnete Werte werden mit anderen Spielern verglichen, was dafür sorgt, dass man stets Spieler mit gleichen Fähigkeiten als Herausforderung bekommt.

Jeder Charakter, der bereits Stufe 60 erklommen hat, darf an den Arena-Kämpfen teilnehmen. Dabei werden die Wettkämpfe in zwei verschiedene Kategorien aufgeteilt. Neben dem Standardwettkampf können die Spieler auch an einem wertungsbasierten Wettkampf teilnehmen. In den ersteren werden die Spieler mit „Bellicariumpunkten“ belohnt, während im letzteren „Blutrauschpunkte“ verteilt werden.

Um die Kämpfer zu motivieren, wird es eine Reihe neuer Belohnungen für den Arena-Kampf geben, die nur dort gegen „Blutrauschpunkte“ gekauft werden können. PvP-Kämpfer, die eine sehr hohe persönliche Wertung erreichen, können sich über eine neue und mächtige Fertigkeit freuen. Diese wird ihnen allerdings nur auf dem Schlachtfeld zur Verfügung stehen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!