Wie wir in der vergangenen Woche berichteten, reichte NCsoft in New York Klage gegen TERA-Entwickler Bluehole Studio ein, in der das Unternehmen u.a. fordert, dass TERA in den USA nicht veröffentlicht wird. Wie der deutsche Community Manager Raven heute erklärte, gebe es in Europa jedoch keine Pläne, das Release-Datum zu ändern.

In Europa wird das Fantasy-MMORPG TERA am 03.05.2012 erscheinen. Lead Community Manager Raven betonte heute im deutschen Forum, in Europa gebe es keinerlei Gerichtsverfahren, weshalb das angekündigte Release-Datum in Europa auch nicht geändert würde:

Hallo zusammen,

da die Klage in den USA gegen Bluehole und En Masse Entertainment eingereicht wurde, können wir keinen direkten Kommentar dazu abgeben. In Europa gibt es keinerlei Gerichtsverfahren in diesem Bereich. Entsprechend gibt es auch keine Pläne, das bekannte Releasedatum in Europa zu ändern.

Wir danken euch für eure anhaltende Unterstützung und freuen uns bereits darauf, euch in Kürze in der Welt von TERA sehen zu können.

In den USA hat Chris Lee, Publishing VP bei Publisher En Masse Entertainment, mittlerweile ebenfalls ein kurzes Statement zum Thema abgegeben. Man sei enttäuscht, dass NCsoft versuche, den Launch von TERA zu stören. Das  Thema könne zwar nicht groß öffentlich diskutiert werden, man würde die Forderungen von NCsoft jedoch komplett abweisen und alles tun, um sich selbst zu verteidigen und zu schützen. Das Team würde alles dafür geben, TERA großartig zu machen und es wie geplant am 01.05.2012 zur Verfügung zu stellen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!