Kampf gegen großes Monster bei TERAAm kommenden Wochenende steht bei TERA die vierte Closed Beta-Phase an, in der u.a. die Stufenobergrenze auf 38 erhöht wird und dich ein neues InGame-Event erwartet, bei dem es Ostereier zu finden gibt. Welche Änderungen dich sonst noch erwarten, erfährst du in diesem Artikel.

Im Rahmen von CBT 4 werden die Server von Freitag, den 30.03.2012 um 15 Uhr bis zum Sonntag, den 01.04.2012 um 24 Uhr durchgehend verfügbar sein. Teilnehmen kannst du am anstehenden Beta-Wochenende, wenn du einen gültigen PreOrder- oder CBT-Key besitzt.

Du hast noch keinen Key? Dann mach mit bei unserem Gewinnspiel! Wir verlosen insgesamt 10 Keys für CBT 4: » Direkt zur TERA-Key-Verlosung

Durch die Erhöhung der Stufenobergrenze hast du die Möglichkeit, neue Gebiete im Spiel zu entdecken, darunter u.a. die Dungeons „Eldritchakadamie“ und „Düstere Kathedrale“. Zudem wird es auch im Rahmen des anstehenden Beta-Tests wieder ein InGame-Event geben. Dieses Mal gilt es, fiese Kaimaneierdiebe zu erlegen. Als Belohnung gibt es Ostereier, die verschiedene Gegenstände wie Farbstoffe, Lagerfeuer oder Teleportschriftrollen enthalten können.

Zudem erwarten dich in CBT4 die folgenden Änderungen:

Patch-Notizen – CBT 4

Änderungen beim Controller:

  • Es wurde ein Controller-Befehl hinzugefügt (/controller), mit dem man nun die Controller-Optionen öffnen kann.
  • Die Standardeinstellung der Controller-Kamera ist nun die Kameraansicht bzw. die Fadenkreuzansicht und nicht mehr die Charakteransicht.
  • Es ist nun möglich, die Hauptangriffstaste des Controllers gedrückt zu halten, um Kettenfertigkeiten zu aktivieren. Das Gleiche gilt für die Maustaste.

Änderungen beim PvP:

  • Auf der Grundlage eures jüngsten Feedbacks wurden die PVP-Einstellungen angepasst. Ihr erhaltet nun Verrufenheitspunkte, wenn ihr Spieler tötet, deren Charakter im Vergleich zu eurem einen Stufenunterschied von mehr als 6 aufweist.
  • Konkret werden die Punkte so vergeben:
    • Bei einem Stufenunterschied bis zu 5 – 0 Punkte
    • Bei einem Stufenunterschied von 6 bis 10 – 60 Punkte
    • Bei einem Stufenunterschied von mehr als 11 – 120 Punkte
  • Selbst wenn ihr nur einen Verrufenheitspunkt habt, werdet ihr in roter Schrift über eurem Kopf als Gesetzloser ausgewiesen. Dies wird von unserer Seite aus nicht geächtet, doch vielleicht sieht die Community das anders, also seht euch vor!
  • Alle fünf Minuten wird ein Verrufenheitspunkt wieder abgezogen und auch durch das Erlegen gleich- oder höherstufiger Monster können die Verrufenheitspunkte gesenkt werden.

Änderungen bei den Quests:

  • Zwietracht im Feenwald (Quest, bei der Kunstvolle Anmutsblüten gesammelt werden müssen)
    • Sammelort wurde näher an das nächste Dorf verlegt.
    • Wiederbeschwörungszeit wurde von 30 auf 10 Sekunden gesenkt.
  • Das Soll erfüllen (Quest, bei der Holz gesammelt werden muss)
    • Zahl der Sammelorte wurde von 10 auf 19 erhöht.
    • Wiederbeschwörungszeit wurde von 90 auf 10 Sekunden gesenkt.
  • Eine Prise Rache
    • Beschwörungsrate von Likhan wurde von 1 auf 3 erhöht.
  • Die Abgesandte der Feen
    • Quest „Feen in der Klemme“ ist nicht länger Voraussetzung für diese Quest.

Zusätzliche Änderungen:

  • Eine fünfsekündige Abklingzeit wurde hinzugefügt für den Wechsel zwischen den einzelnen Kanälen eines Servers.
  • Neues Interface für die „Übergabe“
    • Die Übergabe wurde in „Gegenstandseinlösung“ umbenannt.
    • Es gibt einen Reiter für die einmalige Einlösung von Gegenständen und einen für die Einlösung von kontogebundenen Gegenständen.
    • Im Moment braucht ihr dieses Interface noch nicht. Das erste Mal, wenn ihr es benutzt, ist vielleicht erst, wenn ihr eure Pre-Order- oder Collector’s-Edition-Gegenstände einlöst.
  • Kanäle werden nun je nach Spielerfrequenz auf dem Server entfernt oder hinzugefügt.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "TERA: CBT 4 – Infos zum Beta-Wochenende und Patchnotes"

Ich finds gut das sie was gegen diese abartige Ganken von lowies tun. PVP in allen ehren und ich bin ja auch ein Fan des "Rot gleich Tod Prinzip".Aber das man als Level 14 von nem 30er stundenlang im Grund und Boden gestampft wird und nicht wirklich was passiert finde ich doch etwas….ähm fehlentwickelt.