Neue Rasse der Cathar bei SWTORAuch am vergangenen Freitag beantworteten die Entwickler von SWTOR wieder zahlreiche Fragen von Spielern. Eingegangen wurde dabei u.a. auf die Frage, wie viel bei zukünftigen Inhalten von Vorschlägen und Feedback aus der Community kommt und wie die langfristigen Pläne für neue spielbare Spezies aussehen.

Auf die Frage, wie viel bei zukünftigen Inhalten aus der Community kommme, erklärte Lead Game Designer Daniel Erickson, man habe jetzt im Prinzip alle großen Features, die man einbauen wollte, auch tatsächlich ins Spiel eingebaut, darunter u.a. auch der Gruppenfinder. Die nächsten Updates würden daher mehr und mehr von der Community beeinflusst werden. Man könne bei einigen kleinere Features, die schon lange gewünscht seien, schon bald sehen, dass das Team in diese Richtung arbeite.

Noch in diesem Jahr soll mit den Cathar eine neue spielbare Spezies in SWTOR eingeführt werden. Auf die Frage eines Spielers, ob es sich dabei nur um die erste einer ganzen Reihe neuer Spezies handele, erklärte Erickson, man werde die Cathar in der Wildnis freilassen und beobachten, wie sie sich schlagen. Wenn sich dabei herausstelle, dass neue Rassen sehr beliebt seien, werde es weitere geben. Das komplette Q&A findest du direkt im Anschluss.

Lesai: Wenn es darum geht zukünftige Inhalte und die Richtung des Spiels zu planen, wie viel davon hängt von euren eigenen Vorhaben für das Spiel ab und wie viel kommt von Vorschlägen und Feedback aus der Community?

Daniel Erickson (Lead Game Designer): Da wir jetzt im Prinzip all die großen Features ins Spiel eingebaut haben, die wir einbauen wollten (wie z.B. den Gruppenfinder), werden die nächsten Updates mehr und mehr von der Community beeinflusst sein. Ihr könnt bei einigen kleineren Features, die eure „Lebensqualität“ im Spiel verbessern werden, und die sich einige schon lange wünschen (Farben vereinheitlichen bei Gefährten, Sprechblasen usw.), schon bald sehen, dass wir in dieser Richtung „Fahrt aufnehmen“.

CelCawdro: Wie sehen eure langfristigen Pläne zu neuen, spielbaren Spezies aus? Sind die Cathar nur die erste einer Reihe von neuen Spezies, die jetzt semi-regelmäßig dazu kommen?

Daniel: Wir werden es hier wie mit allen Inhalts-Updates machen: Wir lassen die Cathar in der Wildnis frei und beobachten, wie sie sich schlagen. Wenn sich dabei herausstellt, dass neue Rassen sehr beliebt sind, wird es weitere geben!

Nyrdbyrd: Die Leute sind immer ziemlich enttäuscht, wenn sie ein Voidstar-Match verlieren, das eigentlich unentschieden stand. Sie fühlen sich dann ein wenig ungerecht behandelt. Könnt ihr vielleicht etwas genauer erklären, wonach entschieden wird, wer gewinnt?

Rob Hinkle (Senior PvP Designer): Ausgezeichnete Frage! Wir haben tatsächlich eine Reihe von Anpassungen vorgenommen, um genau dieses System zu verbessern. Stand 1.3, so wird der Gewinner auf der Voidstar ermittelt: Es gibt insgesamt 6 Kontrollpunkte innerhalb des Kriegsgebiets – die Türen, die man sprengen muss (das sind schon mal 3 Kontrollpunkte), die Brücke zum Reaktorraum, die Kraftfelder im Laderaum und der Datenkern selbst. Das Team, das am weitesten kommt, gewinnt das Kriegsgebiet. Wenn beide Teams dieselben Kontrollpunkte erreichen, dann gewinnt das Team, das am schnellsten war.

Wenn das System feststellt, dass ein Team das Match gewonnen hat (weil es das zweite Team ist, das angreift, und schon weiter fortgeschritten ist als der Gegner oder denselben Kontrollpunkt schneller erreicht hat), wird es das Match vorzeitig beenden, statt den Rest des Spiels weiterlaufen zu lassen, wenn das Ende sowieso schon feststeht.

Unabhängig von den Veränderungen in Bezug auf ein Unentschieden (aber genauso interessant) ist, dass wir eine Veränderung im Hangar der Voidstar vorgenommen haben, die verhindern soll, dass es gleich im ersten Raum zu einer Pattsituation kommen kann. Wir haben einen kaputten Zaun in der Mitte des Raums hinzugefügt, der das Wechseln der Seiten, aber nicht die Sicht behindert. Das beabsichtigte Ergebnis ist, dass die Verteidiger sich für eine Seite entscheiden müssen und nicht mehr so schnell und einfach zwischen den Toren hin und her wechseln können.

Tomisu: Wie beeinflusst Kompetenz die Heilung im PvE, wie z.B. in Operationen? Wenn alle Spieler sich für PvP markieren, erhält die Heilung dann den Kompetenzbonus? Wenn nein, was verhindert das?

Austin Peckenpaugh (Senior Designer): Kompetenz wirkt dem negative Effekt des Debuffs „Trauma (PvP)“ entgegen, den man bekommt, wenn man mit feindlichen Spielern kämpft. Das hat nichts damit zu tun, ob man sich für PvP markiert oder nicht.

Kiper: Meine Frage: Zieht ihr immer noch irgendeine Form von Dual Spec in Betracht? Und wenn ja, habt ihr schon einen Zeitplan dafür?

Austin: Das ist definitiv eines der Features, die wir in Zukunft im Spiel haben wollen. Wir sind aber noch nicht an einem Punkt, an dem wir mehr Informationen dazu haben (das schließt auch einen Zeitplan oder einen konkreten Termin mit ein). (Quelle)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche