SWTOR - Klassen-Änderungen in Update 1.4Mit dem kommenden Update 1.4 bei Star Wars: The Old Republic wird nicht nur die neue Operation „Schrecken aus der Tiefe“ ins Spiel kommen, sondern u.a. auch Änderungen an den Klassen. In einem neuen Entwickler-Update ging Lead Designer Austin Peckenpaugh nun im Detail darauf ein, woran geschraubt werden soll.

Wie Peckenpaugh im aktuellen Entwickler-Update erläutert, sollen mit Update 1.4 primär Anpassungen bei der Gruppenkontrolle und dem Entschlossenheitssystem vorgenommen werden. Ziel sei es hier, „dem Spieler Fähigkeiten bereitzustellen, durch die er einen Kampf kontrollieren, das Blatt wenden und stolz auf seinen Beitrag sein kann“.

Vor Update 1.4 sei es einfach gewesen, ein Ziel sofort aus der Ferne zu kontrollieren. Im Rahmen des kommenden Updates wolle man die Kontrollfähigkeiten nun jedoch unter einer neuen Philosophie anpassen. „Kontrolle soll lesbarer, vorhersehbarer und weniger chaotisch sein. Um das zu erreichen, benötigen Kontrolleffekte Vorbereitung, eine Aktivierungszeit oder kurze Distanz, damit der Anwender seine Absichten auf irgendeine Weise im Vorfeld deutlich machen muss“, so Peckenpaugh.

Im Rahmen von Update 1.4 sollen daher sowohl Elektropfeil als auch Kryo-Granate, Stromschlag und Machtbetäubung eine Reichweite von 10 Metern besitzen. Zudem werden Überladen und Machtwelle neu entworfen. „Diese Fähigkeiten stoßen jetzt alle Ziele innerhalb von 15 Metern in einem und eines 120-Grad-Kegels vor euch weg. Außerdem stoßen diese Fähigkeiten alle potentiellen Ziele sofort weg, ohne auf das einen Animations-Hinweis am Ende der Fähigkeits-Animation zu warten“, erläutert der Lead Designer.

Auch das Entschlossenheitssystem soll in Update 1.4 angepasst werden. „Wir haben den Entschlossenheitsgewinn angepasst, damit simultane und überschneidende Kontrolleffekte ihre Entschlossenheitswerte nicht mehr linear addieren. Stattdessen erzielt eine Gruppenkontroll-Fähigkeit auf einem bereits kontrollierten Ziel einen vernünftigen Entschlossenheitsgewinn, indem eintreffende Kontrolleffekte mit den größten bereits bestehenden Effekten verglichen werden“, so Peckenpaugh. Folge dieser Änderung sei, dass unorganisierte Gruppen in kritischen Momenten nicht länger empfindliche Strafen für überschneidende Kontrolleffekte hinnehmen müssten.

Neben den Änderungen bei der Gruppenkontrolle und dem Entschlossenheitssystem wird es weitere Anpassungen bei diversen Fähigkeiten der einzelnen Klassen sowie der Tarn-Spezialisierungen geben. Details dazu findest du im Entwickler-Update auf der offiziellen Webseite des Spiels!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "SWTOR: Update 1.4 – Änderungen an den Klassen und der Balance vorgestellt"

Tja eine nette Idee aber leider auch etwas zu spät 🙁