SWTOR-SchlachtfeldDer Bürgerkrieg ist ein PvP-Kriegsgebiet in Star Wars: The Old Republic, das auf den ersten Blick einfach aussieht. Aber um den Gegner ins Schwitzen zu bringen und zu gewinnen, vermag es schon ein bisschen mehr Arbeit. Tipps und Strategien für den Bürgerkrieg verraten wir dir in diesem Guide.

Die Aufgabe

Im Bürgerkrieg ist es deine Aufgabe, möglichst viele der drei Geschütztürme für deine Fraktion einzunehmen und mit Hilfe dieser Geschütztürme das gegnerische Schiff abzuschießen. Beide Fraktionen haben ihren Respawnpunkt auf dem jeweiligen Schiff. Wenn das Spiel beginnt, steht für beide Fraktionen an ihrer Startposition ein Speedbike zur Verfügung, dass dich dann nach unten auf das Schlachtfeld bringt.

Unten angekommen ist es deine Aufgabe, die Geschütztürme einzunehmen, damit diese dann langsam die 500 Trefferpunkte des gegnerischen Schiffes dezimieren. Du findest jeweils ein Geschütz im Westen, in der Mitte und im Osten der Karte.

PvP-Gebiet: Der Bürgerkrieg in SWTOR

PvP-Gebiet: Der Bürgerkrieg in SWTOR

Probleme und Strategien

Jedes Geschütz muss durch ein Terminal gehackt werden. Das Hacken ist dabei schwieriger als es aussieht. Sobald du anfängst, das Terminal zu hacken, stehst du in einer blauen Lichtsäule, die für beide Seiten gut zu sehen ist. Daher wird der Gegner, sollte er in der Nähe sein, versuchen, dich zu unterbrechen.

Das zweite Problem ist, dass dir zwar angezeigt wird, dass der Hack 8 Sekunden dauert, dies aber momentan durch einen Delay im Spiel eine Sekunde länger und somit 9 Sekunden dauert. Das bedeutet also, das dich der Gegner immer noch unterbrechen kann, selbst wenn der Balken zum Hacken vollgelaufen ist. Ebenso schlägt der Hack fehl, wenn du dich nach 8 Sekunden (nachdem der Balken ja voll ist) bewegst oder eine Fähigkeit einsetzst. Du und dein Team solltet also dafür sorgen, dass keine Gegner mehr in der Nähe des Terminals zu finden sind oder diese unschädlich (CC) gemacht werden.

Dennoch lohnt es sich auch oft ein Terminal zu hacken, wenn viele Spieler in der Nähe sind. Diese sind meist so darauf fixiert, sich mit anderen Spielern in Kämpfen zu messen, dass sie die Terminals ignorieren und sich leicht wegziehen lassen. Bewährt hat sich hier, dass eine Klasse mit Tarnung zum Terminal schleicht und ein andere Spieler ein paar Meter weiter die Aufmerksamkeit auf sich zieht. I.d.R. stürmen die Verteidiger auf den sichtbaren Spieler zu, der sie dann nach Möglichkeit um eine Ecke zieht, sodass sie kein freies Sichtfeld auf das Terminal haben. Der Spieler, der zum Terminal geschlichen ist, beginnt nun seinen Hack.

Hast du letztendlich das Terminal übernommen, wird die Kanone anfangen auf den Transporter der Republik oder des Imperiums zu feuern und ihm alle 15 Sekunden 5 Trefferpunkte abzuziehen. Wichtig ist dabei zu erwähnen, dass ALLE Türme nur 5 Lebenspunkte abziehen, es ist also vollkommen egal, ob dein Team denn mittleren Geschützturm hält oder einen der beiden  äußeren.

Während einer Runde Brügerkrieg können verschiedene Konstellationen eintreten, auf die es effektiv zu reagieren gilt.

1. Dein Team hält die Mitte und einen der beiden äußeren Geschütztürme:

Sollte das der Fall sein, ist das eine sehr gute Ausgangsposition, denn obwohl der mittlere Geschützturm auch nur 5 Punkte abzieht, gewinnt man dennoch einige Boni von ihm, taktischer Natur versteht sich.

Die Mitte ist von allen Punkten der am leichtesten zu verteidigende Punkt im Spiel. Das liegt daran, dass es nur zwei Wege gibt, um an den Hackpunkt heranzukommen. Zudem hat die Mitte zwei Balkone, von denen aus das Terminal eingesehen werden kann. Hier lohnt es sich, die Fernkampfklassen zu positionieren. Die Fernkämpfer auf den Balkonen können nach unten feuern, die Gegner werden durch den eingebauten Sichtschutz wiederum öfters das Problem haben, dass das Ziel nicht im Sichtfeld ist.

Dadurch ist es möglich, mit wenigen Leuten die Mitte eine ganze Weile zu halten, die richtigen Klassen vorausgesetzt. Die Scharfschützen-Skillung des Imperialen Agenten und die Revolverheld-Skillung des Schmugglers eignen sich hierfür perfekt. Eine weitere Besonderheit ist, dass man von der Mitte ohne große Laufwege über die Balkone zum östlichen oder westlichen Geschütz gelangen kann.

Somit ist es einfacher das äußere Geschütz, das dein Team schon besitzt, zu verteidigen. Du und dein Team sollten versuchen, die beiden Türme nur zu halten und nicht noch den dritten zu erobern, da man ja nur zu acht auf den Schlachtfeld ist und dadurch eine der beiden Positionen zu sehr schwächen würde. Gelegentliche Angriffe eines einzelnen Spielers auf das letzte Geschütz können jedoch hilfreich sein, um den Gegner zu zwingen mehrere Spieler zur Verteidigung dort stehen zu lassen.

2. Dein Team hält nicht die Mitte und nur einen Punkt:

Nicht gerade die beste Ausgangssituation, aber mit genügend Punkten immer noch kein Problem. Versuche als allererstes, die Mitte anzugreifen. Wenn man Glück hat, hat sich der Gegner noch nicht so stark verschanzt und es besteht die Möglichkeit, die Mitte zurückzuerobern. Dies solltest du aber maximal zweimal versuchen, danach ist es sehr schwer die Mitte einzunehmen, da der Gegner sich oft auf die Angriffe eingestellt und seine Position verfestigt hat.

Ab da an sollte man seinen Fokus auf die äußeren Kanonen richten. An den Außenpositionen stehen meist nur ein bis zwei Leute und diese haben einem fokussierten Angriff kaum etwas entgegenzuhalten. Auch haben viele Spieler Skrupel, die Mitte zu verlassen, um die äußeren Punkte zu verteidigen. Das spielt dir und deinem Team dann nochmal in die Hände. Hat dein Team zwei Punkte eingenommen, versucht diese zu halten und nicht die Mitte anzugreifen, es sei denn ihr seit euch ziemlich sicher, dass ihr diese erobern werdet!

Wichtig zu erwähnen: Wenn du bei einem der äußeren Punkte stirbst, die deinem Team gehören, kannst du dann bei deinem Spawnpunkt ganz rechts außen bzw. ganz links außen ein Speedbike nehmen. Das wird dich dann direkt zu der linken oder rechten Kanone bringen.

Diese Tipps führen natürlich nicht zwangsläufig zum Sieg, da noch viele andere Faktoren eine Rolle spielen, dennoch haben sich die beiden Taktiken als wirksam erwiesen. Du kennst weitere Tipps und Strategien? Dann schreib einen Kommentar zu diesem Artikel!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche