SWTOR SchiffshändlerNach einer Woche Pause aufgrund des ersten Guild Summit beantworteten die Entwickler von Star Wars: The Old Republic am vergangenen Freitag wieder Fragen aus der Community. Angesprochen wurden dieses Mal u.a. ein Popup-Blocker für Crewmitglieder, eine Überholung des Erfolge-Systems und ein möglicher Friseur-Laden im Spiel.

Auf die Frage, ob die Möglichkeit bestehe, dass ein „Popup-Blocker“ für Crew-Mitglieder, die von einer Mission zurückkehren, integriert werden könne, erklärte Damion Schubert, das dieses Problem mit Update 1.2 behoben sein sollte. Zudem soll eine Funktion hinzugefügt werden, die es ermöglicht, das Erscheinen des betreffenden Fensters in Kriegsgebieten zu deaktivieren.

Auch eine Überholung des Erfolge-Systems scheint geplant zu sein. Auf die entsprechende Frage antwortete Schubert, man beginne gerade, „ein grundlegendes Design-Dokument für das System“ zu erstellen. Er könne noch nicht darüber sprechen, jedoch seien einige Überraschungen geplant und es werde „kein gewöhnliches Erfolge-System“ werden.

Zudem verriet Schubert im Rahmen der aktuellen Frage & Antwort-Runde, dass es zwar Pläne für einen Friseurladen gebe, dieser jedoch nicht „demnächst“ kommen werde, da er weiter unten auf der Prioritätenliste stehe. Im Anschluss ging Schubert genauer darauf ein, wie die Priorisierung und Gewichtung im Team abläuft. Lesen kannst du seine Antwort im Community-Blog oder direkt hier:

Ziko: Da ich bereits acht Charaktere auf meinem Server habe…werde ich gezwungen sein, Charaktere zu löschen um vom Vermächtnis-System profitieren zu können oder wird es mir möglich sein, Rassenänderungen und neue Vermächtnis-Individualisierungsmöglichkeiten auf bereits bestehende Charaktere anzuwenden und werden mehr Charakterplätze hinzugefügt?

Georg: Wir haben beim Gilden-Gipfeltreffen gehört, dass Interesse an der Option, mehr Charakterplätzen pro Server zu erwerben, besteht. Wir untersuchen gerade die Bedingungen für solch einen Schritt und werden die Community informieren, sobald für eine Funktion wie diese die Planungsphase abgeschlossen ist.

aivedoir: Besteht die Möglichkeit, dass wir einen „Popup-Blocker“ für Crewmitglieder bekommen, die von einer Mission zurückkehren?

Damion: Das Problem sollte mit 1.2 behoben sein. Wir fügen außerdem eine Funktion hinzu, die es ermöglicht, in Kriegsgebieten das Erscheinen der Fenster mit dem Ertrag aus Crew-Fähigkeiten-Missionen zu deaktivieren (da dort die Definition, wann man im Kampf ist, etwas verschwommen ist).

SpaniardInfinity: Beim Gilden-Gipfeltreffen wurde die Frage gestellt, ob Kommando und Söldner in eine Wiederbelebung im Kampf erhalten werden (in absehbarer Zeit). Die Antwort darauf war nein. Es würde mich allerdings interessieren, was war Überlegung hinter dieser Entscheidung? Im Augenblick können Kommando/Söldner ihre Schwächen (AoE und Mobilität) mit Übung, Einsatz und geschicktem Einsatz von Fähigkeiten/Munitionseinsatz kompensieren. Nichts davon hilft allerdings das Problem, als einzige Heilerklasse im Kampf nicht wiederbeleben zu können, zu umgehen.

Georg Zoeller: Die Antwort beim Gilden-Gipfeltreffen betraf hauptsächlich Spiel-Update 1.2. Während verschiedene Klassen verschiedene individuelle Fähigkeiten im Spiel bieten (wie designt), haben wir den Eindruck, basierend auf das Feedback unserer erfolgreichsten Gilden-Tester, dass durch die erhöhte Nützlichkeit von Wiederbelebung im Kampf ab 1.2 (wie haben die Lebenspunkte erhöht, welche zurückgeholte Charaktere erhalten) eine Neubeurteilung des Themas notwendig ist. Wir sind nicht grundsätzlich dagegen eine Im-Kampf-Wiederbelebung für die Klassen hinzuzufügen, wahrscheinlich etwa zu der Zeit, in der wir im Spiel eine weitere Schnellzugriffsleiste hinzufügen.

DinesenDK: -Wird es in Zukunft möglich sein, Auszeichnungen von niedrigstufigen Planeten gegen höhere einzutauschen?

Georg: Das ist etwas, was wir getestet hatten, aber dann herausgenommen haben, da es dazu führte, dass die Mehrheit der Spieler keine Auszeichnungen ausgegeben haben sondern sie „hochgetauschten“ , was dem Prinzip des Auszeichnungssystem zuwider läuft. Ich kann mir vorstellen, dieses Thema in Zukunft nochmals anzugehen, eventuell im Zusammenhang mit der Diskussion über die oft angefragte Vermächtnis-Bank.

Loreki: -Werden die neuen, mit Spiel-Update 1.2 herstellbaren, Gegenstände eine eigene Stufe von Rohstoffen benötigen? Wenn ja, werden die Vorkommen in die existierenden Endgame-Gebiete eingebaut?

Georg: Die meisten Spiel-Update 1.2 Handwerksinhalte werden sich nahtlos in das bestehende System einpassen. Das bedeutet, sie verwenden bereits existierende Rohstoffe. Die neuen herstellbaren Aufwertungen werden Materialien benötigen, welche bei Hacken-Missionen gewonnen werden können, während die neuen hergestellten PvP-Kristalle Materialien verwenden, welche für PvP-Auszeichnungen gekauft werden können. Wir haben neue Vorkommen hochstufiger Rohstoffe den Gebieten für tägliche Missionen hinzugefügt und einige der Operationen-Materialien zu „wird beim Ausrüsten gebunden“ geändert…

Khoreal: Werdet ihr weitere Schnellzugriffs-Leisten hinzufügen? Vier ist etwas wenig, wenn man seinen Charakter umfassend nutzen möchte.

Damion: Wir haben das vor, aber noch keinen Zeitplan. Ich fürchte, es wird nicht in Spiel-Update 1.2 enthalten sein.

Urtog: Angenommen ich spiele einen Chiss auf Stufe 50. Jetzt ist diese Spezies für alle Klassen freigeschalten. Jetzt erstelle ich einen Chiss auf Republikseite und lösche dann den Stufe 50 Chiss. Was würde jetzt mit der Republikversion geschehen? Oder ich lösche bevor ich einen neuen Charakter derselben Spezies erstelle, bleibt die Option permanent freigeschalten, selbst wenn der Stufe 50 Charakter der Spezies gelöscht wurde?

Damion: Du behältst deinen Chiss und die behältst die Option Chiss zu erstellen. Die Option ist für den Server permanent freigeschalten.

ClayManiac: Wird das Erfolge-System überholt? Im Augenblick gibt es keine Möglichkeit den Fortschritt zu verfolgen und viele scheinen einfach zu passieren. Vielleicht auch einfach mehr Ziele? Planetenkarten absuchen, usw. Gründe, andere Dinge zu tun als den ganzen Tag auf der Flotte zu sitzen.

Damion: Wir beginnen gerade ein grundlegendes Design-Dokument für das System zu erstellen. Ich möchte noch nicht darüber sprechen, aber wir haben ein paar Überraschungen geplant und es wird kein gewöhnliches Erfolge-System werden…

captainfrankie: Gibt es Pläne, die Razer Grün/Schwarz Kristalle aufzuwerten, wie es mit den Gelb/Schwarzen aus der Pre-Order geschehen ist?

Georg: Ja, sie beinhalten den Tausch des existierenden Kristalls für einen neuen (inklusive einer bescheidenen Gebühr an den Händler), darum werft die alten noch nicht weg.

YuvalZiv – Gibt es Pläne, demnächst einen Friseurladen einzubauen, oder eine Option, welche es ermöglicht, die neuen Individualisierungsmöglichkeiten des Legacy Systems auf bereits existierende Charaktere anzuwenden?

Damion Schubert: – “Gibt es Pläne?” – die Antwort ist ja. „Demnächst“ – die Antwort ist nein. Es ist nicht so, dass wir nicht wollen, es ist nur etwas weiter unten in der Prioritätenliste, daher möchte ich keine unrealistischen Erwartungen wecken, wann es realisiert wird.

Da ich mir sicher bin, dass diese Art von Antwort häufig in den wöchentlichen F&As auftaucht, dachte ich mir, ich nehme mir einen Augenblick Zeit und gebe euch eine Vorstellung, wie wir Probleme wie dieses sortieren und wichten. Im Augenblick ist meine Hauptaufgabe im Projekt zu designen und führend bei der Priorisierung der meisten neuen Features, welche für das nächste Jahr in Betracht kommen, zu helfen. Sie zu designen ist einfach und macht Spaß – mein Traumjob, wirklich. Priorisierung ist deutlich komplizierter und viele Faktoren fließen in diese Entscheidungen ein. Schnelle Funktionen (wie die obengenannte, Option Crew-Missionen-fenster in Kriegsgebieten auszuschalten) sind billige Erfolge – einfach zu programmieren, einfache Qualitätsprüfung und nützlich oder wichtig für einen großen Teil der Zielgruppe. Der Frisörladen ist schwerer — nicht schwer wohlgemerkt, aber er benötigt mehrere Entwicklergruppen, verlangt nach wirklich neuen Grafiken um gut zu funktionieren und hat Einfluss auf die bereits in der Welt existierenden Charaktere. Für die Kosten eines gut gemachten Frisörladens können wir sechs oder acht Dinge von der Größe des „Kriegsgebiet-Ausschalters“ umsetzen (und manchmal mehr!).

Das bedeutet nicht, dass wir keine größeren Features bringen – in der Tat haben wir im nächsten Patch mehrere große Features, dazu gehören Gildenbanken und das Legacy System, welche eine Menge kosten und von denen wir denken, dass sie einen großen Einfluss auf die Qualität des Produkts haben werden. Wir neigen allerdings dazu, ein paar wenige dieser großen Features mit vielen der kleineren zusammenzubringen, da wir mit diesem Ansatz das Meiste herausholen. Um ehrlich zu sein, nach einem ersten Blick auf die Patchnotes für Spielupdate 1.2 heute, kann ich einfach nur sagen, mit dem Patch sind eine erstaunliche Anzahl an Neuerungen, große und kleine, auf dem Weg zu euch und Spielpatch 1.3 wird auch keine Niete werden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "SWTOR: Popup-Blocker für Crew-Mitglieder und Friseur"

Ich war schon ne Weile nicht mehr drin, aber die im BG aufpoppenden Crew-Fenster waren abartig nervig. Stelle es mir jetzt auch gar nicht so schwierig vor, die zu unterbinden während der Char im Kampf ist… Aber ist ja gut, dass sie das nachpatchen.

Nervig ist noch nen ganz netter Ausdruck ich bin wegen son Fenster schon ein paar mal gestorben, habe dann vor dem PVP schon nicht mehr meine Mitglieder weg geschickt.

@Dusel

Ich reg mich bei SWTOR schon garnicht mehr über ihre Herangehensweise bezüglich Entwicklung und Patches mehr auf… Der Release war (wie wir alle wissen) hoffnungslos verfrüht, viele ursprüngliche Designfehler werden nicht mal mit dem 2ten Hauptpatch, Monate nach dem Release behoben… Die Grafikengine und der Weltdetailgrad sind auf einem Durchschnittsrechner noch immer schwer überladen (was geforderte Rechnerleistung angeht, selbst auf Minimaleinstellungen). Ein selbst geschaufeltes Grab IMO.

@Eskrion Ja, bleibt nicht mehr viel zu sagen. Sehr schade, aber absolut richtig was du schreibst.

Mhh ja leider, naja ma schauen wie das da nun weiter geht auch Patch 1.2 wird kein Grund sein für mich zurück zu kehren.