Logo von BioWare

Nachdem Ray Muzyka und Greg Zeschuk bereits Bioware den Rücken gekehrt haben (wir berichteten), verliert Electronic Arts mit Daniel Erickson einen weiteren Branchen-Veteranen. Wie Daniel Erickson nun über seinen brandneuen Twitter-Account verkündete, ist er nicht mehr ein Teil von Bioware-Team und sieht sich nun nach neuen Möglichkeiten in der Branche um.

Bei Bioware war Erickson noch bis vor Kurzem als Lead Designer des MMOs Star Wars: The Old Republic tätig und arbeitete in den vergangenen sieben Jahren unter anderem auch an den beiden Dragon Age-Spielen. Über die Gründe seiner Neuorientierung oder im welchen Bereich er in der Branche zukünftig tätig sein wird, ist leider noch nichts bekannt.

Bereits in der Vergangenheit entließ Electronic Arts im Zuge einer großen Umstrukturierung einige Bioware-Entwickler, darunter auch den Producer und Co-Gründer Rich Vogel, der sich ab sofort bei Zenimax und Bethesda um das neue Entwicklerstudio Battlecry Studios kümmert. Vielleicht sollte Erickson ebenfalls bei Bethesda und Zenimax anheuern, was meint du?


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "SWTOR: Lead Designer Daniel Erickson verlässt BioWare"

Echt heftig was die so an wichtigen Leuten in den letzten Monaten verloren habe. SWTOR muss ja ziemlich tiefe Kratzer hinterlassen haben.