Update 1.2 bei SWTOR kommt am 12.04.2012In der vergangenen Woche gaben EA und BioWare offiziell bekannt, dass Star Wars: The Old Republic ab November zusätzlich zum Abo- auch mit einem Free2Play-Modell ausgestattet werde. Rückendeckung für diesen Schritt gab es nun auch von John Smedley, Präsident von Sony Online Entertainment.

Im Rahmen eines Q&A auf Reddit erklärte Smedly auf die Frage eines Spielers, was er zur kostenlosen Spiel-Version von SWTOR sage, er halte dies für die richtige Entscheidung. „Es ist der einzige Weg für neue Spiele. Es war die richtige Entscheidung für SWTOR (das ein fantastisches Spiel ist)“, so Smedley auf Reddit.

Auch Sony Online Entertainment hat bereits Erfahrung mit der Umstellung eines MMOs auf Free2Play. Seit Anfang November 2011 setzt das Superhelden-MMORPG DC Universe Online, das ursprünglich mit einem Abo-Modell startete, auf die Free2Play-Variante. Und das mit Erfolg: Bereits nach wenigen Tagen konnte die Spielerzahl mehr als verzehnfacht werden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche