Die Server von Star Wars: The Old Republic sind aktuell offline. Der Grund dafür sind außerplanmäßige Wartungsarbeiten, um Probleme zu beheben, die nach dem Update auf Version 1.1.1 aufgetreten sind. Die Arbeiten werden voraussichtlich 2 Stunden dauern und sollten um 11 Uhr beendet sein.

Laut Team berichteten Spieler nach dem Aufspielen von SWTOR 1.1.1 von „Stottern“ und „Einfrieren“ ihres Clients. Diese Probleme sollen mit dem aktuellen Patch behoben werden. Dabei handele es sich um ein serverseitiges Update, sodass kein Download erforderlich sein wird. SWTOR 1.1.1 ging im Rahmen der planmäßigen Wartungsarbeiten am vergangenen Dienstag online.

Die Server sind offline, du würdest dich aber trotzdem gerne mit SWTOR beschäftigen? Dann stöbere doch in unseren SWTOR-News und SWTOR-Guides. Eine kleine Auswahl findest du hier:

 


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche