Sith-Attentäter in Star Wars: The Old RepublicDas Crew-Fähigkeiten-System erfreut sich in Star Wars: The Old Republic großer Beliebtheit. Laut Georg Zoeller werden wöchentlich 52 Millionen Gegenstände produziert oder gesammelt, 4,5 Millionen Gegenstandsmodifikationen installiert und über 35 Millionen Gegenstände gehandelt. In Update 1.2 sollen die Crew-Fähigkeiten nun noch besser werden.

In einem neuen Entwickler-Blog stellte Zoeller nun die geplanten Änderungen an den Crew-Fähigkeiten, die mit Update 1.2 Einzug halten sollen, im Detail vor.

Als Rüstungsbauer wird es dir in Version 1.2 z.B. möglich sein, Baupläne für Zielgenauigkeits-, List- und Absorptions-Aufwertungen zu lernen, Charakteren mit dem Beruf Cybertech können alle hergestellten Fahrzeuge im Galaktischen Handelsnetzwerk anbieten und für Kunstfertigkeit werden u.a. zahlreiche neue Baupläne ins Spiel eingebaut, darunter auch sehr mächtige Endspiel-Kristalle.

Kunstfertigkeit ist auch der erste Beruf, mit dem sich spezielle PvP-Gegenstände herstellen lassen. Die entsprechenden Kristall-Baupläne unterschiedlicher Farbe können im PvP erhalten werden, genauso wie die für die Kristalle benötigten Materialien. Für Spieler, die ausschließlich im PvP unterwegs sind, ergebe sich laut Zoeller so ein geschlossener Kreislauf. Den gesamten Beitrag von Zoeller, der u.a. noch auf die Sammelberufe sowie Rekonstruktion und Forschung eingeht, findest du auf der offiziellen Webseite des Spiels.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche