Seit Freitag ist das Wii U-Spiel Super Mario Maker offiziell im Handel erhältlich. Doch wie gut ist der Titel geworden und lohnt sich der Kauf? Antworten auf diese Fragen inkl. Wertungen diverser deutscher und internationaler Gaming-Magazine im Überblick bekommst du hier.

Was ist Super Mario Maker?

In der nächsten Weiterentwicklung der Super Mario Bros.-Reihe kannst du deiner Fantasie zum ersten Mal freien Lauf lassen: Erstelle die Mario-Level deiner Träume ganz schnell und einfach mit dem Wii U Game Pad, indem du bekannte Elemente auf überraschende Weise kombinierst.

Außerdem kannst du online eine nahezu unbegrenzte Anzahl von innovativen Mario-Leveln erleben, die von Spielern auf der ganzen Welt kreiert wurden.

Lohnt sich der Kauf?

Fazit

Diese Frage kann man mit einem klaren „Ja!“ beantworten. Wenn du Lust darauf hast, endlich mal selbst tolle Mario-Level zu erstellen und deiner Kreativität freien Lauf zu lassen, hol dir Super Mario Maker. Gelobt wird von vielen Testern vor allem der intuitive GamePad-Level-Editor, der es dir ermöglicht, in kurzer Zeit Level-Kreationen zu erschaffen.

Dadurch dass eigene Level mit Spielern aus aller Welt geteilt werden können, erwartet dich ein nahezu unendlicher Zufluss von neuen Levels, die du ausprobieren kannst.

Einigen Testern fehlte allerdings die Möglichkeit, zusammenhängende Welten/Level-Bündel zu erstellen. Zudem wurden beim Bauen der Levels einige Funktionen, wie etwa Speicherpunkte oder Zwischensequenzen vermisst. Dem Bau-und Spielspaß tut dies allerdings keinen Abbruch, denn lustige, abwechslungsreiche und bei Wunsch auch schwere Level lassen sich dennoch erstellen.

Hinweis: In vielen Testberichten wird kritisiert, dass es neun Tage dauert, bis alle Levelobjekte freigeschaltet sind. Mit einem Day One-Patch wurde diese Zeit jedoch von Nintendo deutlich reduziert, sodass diese nun alle 15-120 Minuten hinzukommen – abhängig offenbar davon, wie bereits bestehende Objekte verwendet werden.


GIGA – 9/10

Im Test von GIGA kann sich Super Mario Maker über eine super Wertung von 9/10 freuen. Das Fazit von Tester Martin: Super Mario Maker sei ein „exzellenter Level-Baukasten“, der der Kreativität freien Lauf lasse.

Der Level-Editor sei dank einfacher Bedienung und Verständlichkeit schnell erlernt und herrlich unkompliziert. Lob gab es außerdem für die zahlreichen Bauteile und Einstellungen, die teilweise sehr abgedreht seien. Martin ist sich sicher, dass der Super Mario Maker eine treue Community gewinnen wird, die für ständig neue Inhalte sorgt.


4Players – 80/100

Im Test von 4Players gibts für Super Mario Maker eine Wertung von 80/100. Tester Jan Wöbbeking kommt hier zu dem Schluss, dass es sich um einen „herrlich intuitiven Jump-n-Run-Baukasten“ handele, der aber u.a. durch einen Mangel an Werkzeugen ausgebremst werde.

Abzüge gabs u.a. für fehlende Checkpoints in den Levels sowie User-Level ohne weltweite Bestenlisten. Pluspunkte sammeln konnte Super Mario Maker u.a. mit seinem intuitiven Gamepad-Editor, der knackig-präzisen Steuerung und den blitzschnell änderbaren Kulissen und Spieluniversen.


PC Games – 85%

Im Test von PC Games bekommt Super Mario Maker eine solide Spielspaß-Wertung von 85%. Tester Viktor Eippert ist sich sicher: „Mit Super Mario Maker als Starttitel hätte die Wii U abheben können“. Der Titel sei perfekt, um die Stärken des Wii U-Gamepads zu demonstrieren.

Überzeugen konnte auch hier der intuitive Editor, der es ermöglicht, in recht kurzer Zeit grandiose Mario-Level zu basteln und mit anderen Spielern zu teilen. Pluspunkte gabs weiterhin u.a. für das klassische Super Mario-Feeling, die vier verschiedenen Mario-Paletten und die kreativen Kombinationsmöglichkeiten. Abzüge in der Wertung vorgenommen wurden u.a. aufgrund der etwas konfus gestalteten Online-Struktur und dafür, dass nicht alle Items der Original-Spiele vorhanden sind.


ingame – 9,5/10

Im Test von ingame gibts für Super Mario Maker satte 9,5/10 Punkten. Das Fazit von Tester Martin W.: Nintendo bringe alle Stärken aus 30 Jahren Super Mario mit den Features der Wii U zusamen. Super Mario Maker sei „krönender Höhepunkt zu Marios 30. Geburtstag und ein Must-have für alte und neue Fans“.

Pluspunkte gabs u.a. für die intuitive Bedienung dank Gamepad-Touchscreen, die unendlichen Möglichkeiten zur kreativen Entfaltung und die massenhaft Community-Inhalte.


Weitere Wertungen im Überblick


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche