Mit Strike Suit Zero hat das Entwicklerstudio Born Ready Games im vergangenen Jahr einen recht spannenden Weltraum-Actiontitel für PC, Linux und Mac veröffentlicht. Aktuell werkeln die Macher an einer Director’s Cut Version für die beiden Next Generation Konsolen. Da aus dem März-Release nichts wurde, haben die Entwickler nun einen neuen Termin bekanntgegeben.

Demnach wird Strike Suit Zero nun am 8. April 2014 als Download-Version für die Xbox One zum Preis von 19,99 Euro erscheinen. Die Umsetzung für die PlayStation 4 folgt einen Tag später und wird für 17,99 Euro zu haben sein. Die Director’s Cut Version bringt im Vergleich zu der ursprünglichen Fassung einige große Neuerungen und Veränderungen mit sich.

So dürfen sich die Spieler etwa auf komplett umstrukturierte Kampagnen (inklusive der neuen Kampagne die “Heroes of the Fleet“), überarbeitete Raumschiffe, sowie verbesserte Lichteffekte und Texturen freuen. Zudem erhält die neue Version mit Marauder und Raptor gleich zwei frische Strike Suits (Schiffe), mit denen sich die Spieler gleich in spannende Weltraumkämpfe stürzen können.

Passend zu der Ankündigung des neuen Release-Termins haben die Entwickler auch ein umfangreiches Entwicklervideo veröffentlicht, das unter anderem die kommenden Neuerungen in Strike Suit Zero erläutert und uns einige Szenen aus dem Spiel präsentiert. Viel Spaß!

Strike Suit Zero Director's Cut: Dev Diary


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News