Street Fighter Fans, die bereits mit dem Fanfilm “Street Fighter: Legacy” ihre Freude hatten, dürfen bald Nachschub in Form einer neuen Live-Action-Serie bekommen. Diese wird ebenfalls von den kreativen Köpfen hinter “Street Fighter: Legacy” produziert und hört auf den Titel “Street Fighter: Assassin’s Fist”. Ein erster Teaster zeigt bereits, was uns erwartet.

Dem Bericht der Webseite Comming Soon zufolge wird sich Joey Ansah für die Produktion von “Street Fighter: Assassin’s Fist” verantwortlich zeichnen. Dieser ist zudem auch an dem Drehbuch zu der Serie beteiligt, das er gemeinsam mit Christian Howard ausgearbeitet hat.

Ansah machte sich in der Vergangenheit vor allem als Darsteller und Stuntman in Filmen wie Knock Out, The Bourne Ultimatum, Batman Begins oder Snow White and the Huntsman, einen Namen und beherrscht verschiedene Kampfsportarten, wie Tae Kwon Do, Bujinkan Ninpo Taijutsu oder Capoeira. In “Street Fighter: Assassin’s Fist” wird er die Rolle von Akuma übernehmen, während Christian Howard in die Rolle von Ken Masters schlüpfen wird.

Auch weitere Rollen und Darsteller sind bereits bekannt. So wird etwa der koreanische Schauspieler und Kampfsportler Mike Moh die Rolle von Ken’s Freund und Rivalen Ryo übernehmen. Zum weiteren Cast gehören Togo Igawa (47 Ronin, Memoirs of a Geisha, The Last Samurai) als Gōtetsu, Akira Koieyama als Gōken, Gaku Space als Gōki, Mark Killeen (300: Rise of an Empire, The Dark Knight Rises) als Mr. Masters, and Hal Yamanouchi als Senzo.

Fighter: Assassin’s Fist wird schon bald auf dem YouTube Kanal von Machinima zu sehen sein. Den Teaser zu der Serie kannst du dir an dieser Stelle bei uns anschauen. Viel Spaß!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!