Logo von AmazonAmazon scheint derzeit den Einstieg in den Markt der Social Games zu planen. Wie Reuters berichtet, baut das Unternehmen derzeit einen Social Games-Bereich auf, um mit Marktführer Zynga (FarmVille, Adventure World) konkurrieren zu können.

Aktuell ist Amazon auf der Suche nach Software- und Flash-Entwicklern für den neuen Bereich. Reuters beruft sich dabei auf ein Plakat, das im Küchenbereich des Amazon-Gebäudes in Seattle aufgehängt ist. Dort wird der Social Games-Bereich des Unternehmens als „Worldwide Breaking News“ und schnell wachsend bezeichnet.

Gerade im Bereich Social Networking und Social Media hinkt Amazon laut Reuters stark hinterher und überließ den Marktführern Facebook und Zynga den Markt. Scheinbar will Amazon diesen Rückstand nun schnell aufholen. Neben dem geplanten Einstieg in Social Games stellte das Unternehmen in diesem Jahr mit John Yurcisin bereits einen „Director of social media“ ein. Welche Aufgaben genau Yurcisin bei Amazon übernimmt, ist derzeit nicht bekannt.

Der Social Games-Trend scheint nach wie vor ungebrochen. Auch immer mehr Entwickler bekannter PC-Spiele sind mittlerweile in dem Bereich aktiv, wie z.B. EA mit The Sims Social und Ubisoft mit Die Schlümpfe und Co. Wir dürfen also gespannt sein, was da noch alles auf uns zu kommt und vor allem, was Amazon plant!

Quelle: Reuters


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News