Darkfall: Unholy Wars - Concept ArtWie die Entwickler von Valve Corporation vor Kurzem bekanntgaben, soll es bald möglich sein, Abo-Gebühren von MMOs direkt über Steam zu verwalten. Valves Kauf- und Spieleplattform bietet bereits seit langem zahlreiche MMOs verschiedener Anbieter. Darunter befinden sich sowohl diverse Free2Play-Titel als auch kostenpflichtige Online-Rollenspiele wie RIFT oder demnächst Darkfall.

Die Neuerung dürfte vor allem die Spieler ansprechen, die ihre MMOs sowieso bereits über Steam genießen, da sie während des Spielens nicht auf die Features der Steam-Community verzichten wollen. Zudem dürfte es weitaus komfortabler sein, alle aktuell gespielten MMOs über eine zentrale Stelle zu verwalten, anstatt stets die Webseite des jeweiligen Anbieters anzusteuern.

Als erstes Spiel wird das Sandbox-MMORPG Darkfall: Unholy Wars dieses Features nutzen. Nach und nach will man die Funktion auch auf alle anderen Online-Spiele ausdehnen. Weitere Infos zum Thema Abo-Verwaltung sowie eine ausführliche FAQ-Liste findest du auf der offiziellen Webseite von Steam.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News