Nachdem das Entwicklerstudio Undead Labs das Survival-Horror-Adventure State of Decay bereits im Juni für die Xbox 360 und Anfang vergangenen Monats auch für den PC veröffentlichte, folgte diese Woche mit “Breakdown” bereits der erste DLC für das Spiel. Und während die Spieler aktuell die neuen Inhalte genießen, kündige die Macher bereits weiteren Content an.

Wie das Online-Portal Stick Skills berichtet, haben die Macher die Arbeiten an einem weiteren DLC zum Spiel bereits offiziell bestätigt. Details oder gar einen handfesten Release-Termin zu den kommenden Inhalten gibt es noch nicht, weshalb sich die Fans des Sandbox-Adventures hier vorerst in Geduld üben müssen.

Bis die Entwickler erste Infos dazu veröffentlichen, können sich die Spieler die Zeit noch mit dem aktuellen DLC “Breakdown” vertreiben. Dieser steht auf Steam zum Kauf bereit und bietet eine Endloskampagne, bei der sich alles um die Entscheidungen des Spielers dreht und in der es nur um ein Ziel geht – zu überleben.

Während die Zombie-Bedrohung in “Breakdown” stetig größer wird, gilt es, sich gegen andere Überlebende zu behaupten und zahlreiche Herausforderungen abzuschließen, um neue Helden mit einzigartigen Waffen und Fähigkeiten freizuschalten. Da die Anzahl von Versorgungsgegenständen in diesem Modus begrenzt ist, muss man, um am Leben zu bleiben, in weitere Gebiete vordringen, wo jedoch neue und härtere Herausforderungen warten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche