Blizzard kündigte nun ein neues Feature für StarCraft 2 an, das Echtzeit-Strategiespielern der alten Schule bereits bekannt sein dürfte: Ab sofort ist die „Spawning“-Funktion verfügbar, die es Besitzern von StarCraft 2 ermöglicht, zusammen mit Freunden zu spielen… auch wenn diese das Spiel gar nicht besitzen.

Dank der Starter Edition war es zwar bisher bereits möglich, StarCraft 2 auch ohne einen Kauf zu spielen. Viele Funktionen konnten ohne eine Vollversion jedoch nicht ausprobiert werden. Diese Lücke wollen die Entwickler nun mit dem Spawning schließen.

Das neue Feature spawnt jeden Spieler mit einer Starter Edition oder einen älteren Erweiterung hoch, der sich einer Gruppe von Spielern einer neueren Erweiterung anschließt. Dadurch können die Funktionen und Optionen der neueren Erweiterung genutzt werden, solange die Gruppe zusammenbleibt.

Einen ersten Blick auf das Spawning-Feature kannst du im folgenden Video werfen, in dem Community Manager Cloaken die Funktion ausführlich vorstellt:

StarCraft II – Spawning


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "StarCraft 2: „Spawning“-Feature ab sofort verfügbar"

Ein kluger Schachzug, ich nehme mal an das die Verkaufszahlen von HoS nicht ganz so zufriedenstellend waren und man nun so versucht die Leute dahin zuziehen. Das die dann vielleicht nach ein paar Partien sagen ok das muss ich jetzt auch haben.
Ich bleibe aber dennoch bei SC2 Normal, einfach weil ich die Politik da nicht mittrage und ich SC2 auch nicht so toll fand.