Star Wars The Old Republic HK-51

Wie Bioware nun bekanntgab, ist Update 1.5 „HK-51 aktiviert“ ab sofort auf dem öffentlichem Testserver von SWTOR verfügbar. Dieses bringt u.a. neue Missionen und einen interessanten neuen Gefährten ins Spiel.

Mit der Einführung des Begleiters HK-51 bringt Bioware einen der gefährlichsten Attentäter der Galaxis zurück. Jahrelang vergessen in einem verlassenen imperialen Frachter, tief unter der eisigen Oberfläche von Belsavis verborgen, wartet der skrupellose Attentäterdroide HK-51 auf tapfere Spieler, die mutig genug sind, sich in das Wrack hineinzuwagen. Und wer auch immer ihn findet, wird unaufhaltsam sein!

Auf der Gefängniswelt Belsavis können die Spieler die Sektion X, ein bisher unberührtes Gebiet, erkunden und vereiteln im Zuge der neuen Geschichte die dunklen Pläne der Schreckensmeister, die nach einer uralten mächtigen Waffe suchen, welche dem Krieg zwischen Imperium und Republik eine völlig neue Wendung geben könnte.

Mit der Operation „Explosiver Konflikt auf Denova“ warten dank dem neuen Albtraum-Modus neue Herausforderungen auf die bereits gestandenen Helden, deren Mut mit den letzten Teilen des Furchtwachen-Ausrüstungssets belohnt wird.

Wer bereits einen Charakter besitzt, kann die Sektion X erkunden und bereits alle neuen Missionen und Features ausprobieren. Das Kopieren von Charakteren ist bei diesem Test leider nicht möglich. Mehr Informationen dazu gibt es im Test Center von Star Wars: The Old Republic. Weitere Details findest du zudem auf der offiziellen Seite zum Spiel.

Star Wars: The Old Republic – HK-51 enthüllt


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche