Auf der diesjährigen Electronic Entertainment Expo (E3) hatte der Publisher Electronic Arts eine großartige Nachricht für eingefleischte Star Wars- und Multiplayer-Fans parat. Mit einem kurzen Teaser kündigte man die Entwicklung eines Remakes von Star Wars: Battlefront an. Laut EA werden sich die Spieler allerdings noch gedulden müssen: Der Titel soll erst im Sommer 2015 erscheinen.

Bei der Entwicklung des Spiels überlässt Electronic Arts nichts dem Zufall und lässt mit DICE ein erfahrenes Team von Multiplayer-Experten an das neue Projekt ran. Auch wenn der Publisher bereits in der Vergangenheit mehrmals betonte, dass die Arbeiten an dem Spiel bereits aufgenommen wurden, wird noch ein wenig Zeit ins Land gehen, bis der Titel endlich das Licht der Welt erblickt.

Wie Blake Jorgensen, der Finanzchef von Electronic Arts, auf einer jährlichen Aktionärsversammlung bekanntgab, wird der Titel mit “großer Wahrscheinlichkeit” parallel zum geplanten siebten Teil der Star Wars-Filmreihe veröffentlicht. Dieser ist allerdings für den Sommer 2015 geplant, weshalb davon auszugehen ist, dass auch Star Wars: Battlefield nicht vor dem besagten Zeitraum erscheint.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Star Wars: Battlefront: Release offenbar erst im Sommer 2015"

Natürlich hätte ich das auch so gemacht. A hat der Entwickler genügend Zeit und wenn dann noch gleichzeitig der neue SW Film kommt rechnet sich das gleich doppelt so gut.^^
Von daher wundert mich das jetzt nicht so sehr.